Darf die Schule einem - rechtlich/gesetzlich gesehen - vorschreiben, was man zu trinken und zu essen dabei haben muss (also z.B. keine Cola mitbringen)?

2 Antworten

Sie darf die nicht vorschreiben was du zu essen und zu trinken hast. Das darf niemand. Aber sie kann dir verbieten bestimmte Dinge, so auch Lebensmittel, mitzubringen oder auf dem Schulgelände zu konsumieren.

Das ergibt sich aus dem Hausrecht.


Ja darf sie. Ist gang und gäbe dass an Schulen Junkfood und zuckerhaltige Getränke verboten sind. Sie darf nicht grundsätzlich verbieten dass man was mitnimmt aber sie darf den Kreis einschränken

Wie? Verstehe die beiden Sätze nicht, das widerspricht sich doch eigentlich...

0
@Jungbrutalheiss

Nein. Ich sagte sie darf nicht grundsätzlich verbieten das man etwas mitnimmt. Wie zum Beispiel Getränke per se. Sie darf aber sagen ihr dürft keine Cola mitnehmen, sondern nur Wasser.

0

darf man mit 14 cola trinken?

hey leute, ich wollte fragen ob ich cola trinken darf und selbst kaufen kann

...zur Frage

Kann durch tägliches Trinken von Cola oder dergleichen die Intelligenz eines Menschen geschädigt werden?

Seit ca. 3 Monaten kaufe ich mir jede Woche ne 1,5 Liter-Flasche Cola mit Vanillegeschmack, von welcher ich dann täglich etwas nehme. Wird sie leer, hole ich mir sofort eine neue. Dazu muss ich aber sagen, dass ich dies eig. nur tue, um mich wenigstes halbwegs fit halten zu können. Allerdings fühle ich damit dann genau so,wie vor dem Beginn des Colatrinkens..naja außer, dass ich mich dadurch an manchmal etwas fitter fühle. An anderen dagegen bringt mir das Trinken so gut wie gar nichts. man ist eben den ganzen Tag müde, insbesondere morgens wie zuvor.

Jedoch fällt es mir seit anfang Dezember auf, dass ich in fast allen Schulfächern von meinen Leistungen/Noten her (befinde mich seit September in einer schulischen Ausbildung mit Fachabi,sprich Doppelqualifikation) immer mehr abgerutsche, obwohl ich genauso viel lerne, wie vor dem beginn der Situation mit cola. An mangelder Konzentration kann es,denke ich zumindest nicht liegen. Zwar kann ich mich oft nicht auf Fächer konzenrieren, an welchen ich stark desinteressiert bin, jedoch war dies eig. schon immer der Fall. Üben für die Schule tue allerdings genauso viel,auch mit Nachhilfe wie davor,da mir das schulische Lernen allgemein auch schon immer sehr schwer viel (hab aber auch einen iq von 85)

Wie schon gesagt, merke ich seit einiger, dass ich trotz des vielen und in gleicher Menge Lernens, bis auf ein paar Ausnahmen eigentlich nur schechte Noten (meist 3-5) schreibe. Mal liegt es an dem mangelden Verständnis für das Fach,mal an irgendwelchen Blackouts, welche ich während eines Tests sowie Klausuren bekomme. Das zuletzt genannte hatte ich zwar ebenfalls schon davor, konnte dennoch mit sehr viel Übung und/oder Nachhilfe einigermaßen vernüftige Leistungen in der Schule erbringen. Zudem gibt es noch Tage,an denen ich mich extrem schwer tue, mit Leuten in einem vernüftigen Deutsch zu reden oder dies auch gar nicht kann. Damit meine ich jetzt natürlich nicht die Jugendsprache voller Ausdrücke wie z.B. "F*** d**ch" oder "Sch***el", sondern einfach nur die komplett falsche Grammatik sowie Wortwah,die ich dann so habe :D Außerdem sage ich recht häufig Dinge,die für jeden Iditen mehr als selbstverständlich sind.

Von daher nun die Frage, ob man vom täglichen Trinken von Cola oder ähnlichen Getränken dumm werden kann. Und wenn es eurer Meinung nach so sein könnte, dann würde es mich interessieren,ab welcher Menge pro Tag dies dann der Fall wäre?

...zur Frage

Coca-Cola an Minderjährige

Darf ich (11) im Geschäft aleine Coca-Cola kaufen? Oder darf man das erst ab einem älteren Alter kaufen?

...zur Frage

Muss jeder was in Restaurants essen?

Muss jeder etwas in Restaurant essen oder trinken?

Also 6leute gehen essen und einer ist dabei der nichts isst oder drinkt. Geht das rechtlich?

...zur Frage

Wieso wird der Zuckerkonsum & Zuckerverbrauch immer weiter angeheizt?

Hey!

Habe gerade wieder auf Youtube so eine ekelhaften neuen Süßkrantrend gesehen und wieder fragte ich mich, warum klärt man die Leute nicht auf?

Aus allen Richtungen kommen Trends, die sich bezüglich der Schädlichkeit für den Körper immer weiter überbieten, kurz süßes Zeug in allen Variationen.

Bestandteile sind Zucker von 50 g bis um die 80 g pro 100 g, dann alle möglichen Extrakte, Geschmacksverstärker...., so dass es natürlich absolut köstlich schmeckt.

Und die Menschen stürzen sich darauf, als wenn morgen die Welt untergeht.

Es ist nun kein Geheimnis mehr, wie schädlich alleine nur der Zucker ist weil er z.B. dem Körper sehr stark die Mineralien entzieht. Wie schädlich er auf Knochen, Zähne, Hirn, usw. wirkt ist bewiesen und bekannt. (Hatte deshalb selber die Gelenke zerstört.)

Vor allem ist es unserer Regierung, den Ärzten usw., also extrem intelligenten Menschen bekannt.

Aber wirkliche Aufklärung gibt es nicht.

Mir sagte mal jemand, das ist Absicht, damit ja viele Menschen krank werden, im Pflegeheim landen usw.

Irgendwie hat er Recht, denn wenn ich nicht aufkläre, dann öffne ich den negativen Auswirkungen alle Tore.

Meine Idee ist: Der Staat macht nichts, wegen der Steuereinnahmen, die scheinen höher zu sein als die verursachten Kosten, erst wenn das kippt, dann wird gehandelt.

Ansonsten kann ich mir keinen Grund denken, warum man sich die Leute ins sichere "Verderben" fressen lässt.

...zur Frage

Darf man im Restaurante eigene Getränke mitbringen in Deutschland?

Eine Freundin hat es beim Essen gebracht und hat neben sich auf dem Boden eine Flassche Cola aus dem Discounter gehabt als wir essen waren. Die besitzer haben das gesehen aber nur böse Blicke geworfen.

Kann man dafür rausgeworfen werden? oder überhaupt darf man das rechtlich?

Klar man macht es eigentlich nit... aber ist es wirklich verboten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?