Darf die Satire das?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn es in einem satirischen Kontext gesagt wird, natürlich. Nein, du darfst das nicht brüllen und danach sagen "War nur Satire", wenn zuvor gar kein Kontext da war, der hätte erkennen lassen können, dass es satirisch gemeint war. Ein satirischer Kontext wäre z. B. eine Kabarettnummer vor Publikum.

Merci!

1

Selbst beim Theaterstück kann es in der Kunst schon grenzwertig sein. Aber das muss eine Behörde entscheiden. Im Film muss man öfters das rufen lassen, wenn es geschichtlich so dargestellt werden muss - Leider!

All zu oft würde ich es als Regisseur nicht vorkommen lassen, wegen Verherrlichung der Gesten und Rufen. Damit auch Verherrlichung des Dritten Reiches.

0

Angenommen man streut das ein, um einen Überraschungsmoment zu erzeugen, würde das noch in die Kategorie satirischer Inhalt fallen? Es dient hier ja nicht als Gesellschaftskritik, sondern ausschließlich als Mittel den Zuschauer zu schocken. Die Kernaussage der Satire tangiert in meinem Beispiel also eine ganz andere Thematik.

0
@CarlKaba

Entgegen der Behauptungen von bbjean ist das von der Kunstfreiheit abgedeckt. Auch wenn es "nur" als Schockmoment genutzt wird - es wurde ja weiterhin in einem satirischen Kontext gesagt.

Natürlich kann Satire nicht als Deckmantel genutzt werden, um das 3. Reich zu verherrlichen. Wenn sich jetzt irgendwelche Nazis auf die Bühne stellen und einen Abend den Holocaust leugnen und fanatisch HH schreien, dann ist das eine politische Veranstaltung und keine Satire, auch wenn sie es "Satireabend" nennen würden.

1
@naohhhmi

Danke, du hast mir echt weitergeholfen.

0

Normaler Weise würde ich Ja sagen, jedoch ist Heil Hitler zu deutlich!

Verstehe deinen Punkt, allerdings lebt die Satire ja durchaus von bewussten Übertreibungen. Daher auch die Frage. Aber Danke für die Antwort!

0
@CarlKaba

Kommt darauf an, in welchem Zusammenhang in der Satire plötzlich "Heil Hitler" rufen muss oder den Arm strecken (=Verherrlichung)

Das Dritte Reich war schlimm genug für alle, wir sollten Hitler verniedlichen, aber nicht beschönigen und mit bekannten Rufen stärken!

0

Warum werden Passagierflugzeuge für eine Flughöhe von "nur" 12km gebaut.

hey hallo, ich hab heut, warum auch immer im www so einiges über flugunglücke etc gelesen. und eine sache ist mir da besonders aufgefallen. ich habe gelesen bei atlantik flügen sind die gesetze so, das egal in welcher position der flugroute sich das flugzeug befindet, eine landemöglichkeit max. 120 minuten also 2 std entfernt sein darf. also bei einem notfall über dem mehr muss die landebahn max 2 std entfernt sein. dann hab ich noch gelesen das der längste gleitflug eines passagierfliegers (bei totalausfall aller triebwerken) 45min betrug. also denk ich mir wenn über dem atlantik die triebwerke ausfallen bei der normalen reisehöhe von 11-12km schlägt man nach 45 min auf. wenn man aber mit flugzeugen z.b 20 km hochfliegen kann würde sich in dem selben notfall die dauer des gleitfluges deutlich verlängern und somit die chance eine landebahn zu erreichen deutlich erhöhen. hoffe mir kann jemand sagen ob es technisch möglich wäre so hoch zu fliegen oder nicht. LG

...zur Frage

Zu ehrliche?

Ich treffe mich sehr häufig mit einer ehemaligen Schutzbefohlenen von mir, wir reden meist über sehr tiefgründige und private Themen.
Letztlich reden wir eigentlich eher über die ihren. Sie fragte mich, was mich wütend macht und was ich von ihr und der Rolle, die sie einnimmt halte, ich antwortet, das ich nicht in der Position bin, um mir darüber ein Urteil bilden zu dürfen. Sie versuchte es jedoch immer wieder, glücklicher Weise blieb ich standhaft. Ich lies ein wenig heraus und sagte meist nur was ich für erlaubt hielt. Sie gab mir ein Beispiel, wie sie meint dass ich sie sehen würde. Es traf 1 zu 1 mit dem über ein was ich dachte aber nicht laut Aussprach. An meiner Reaktion hat sie gemerkt dass ich ins Schwarze traf, indem Moment kippte alles. Sie sagte zu mir das ich so grauenhaft ehrlich sei und ein guter Psychotherapeut wäre. Ich hätte ein Talent die Dinge ungeschönt auf den Punkt zu bringen, dabei aber so rücksichtsvoll und emphatisch zu bleiben.
Ich weiß nicht recht, was ich davon halten soll, da sie weiter sagte, ich würde eine Ebene begehen die ich nicht betreten darf.

Zu meiner Frage, kann man denn wirklich zu ehrlich sein, obwohl es der gegenüber doch von einem erwartet. Und was macht das mit uns, wenn jemand wirklich die Wahrheit ausspricht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?