Darf die Rentenversicherung Nebeneinkünfte aus dem Vorjahr in dem noch keinRentenbezug bestand zurPrüfung der Höchstverdienstgrenzen heranziehen und mitteln?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn du deinen Gewerbebetrieb über den 01.01.2015 hinaus weiterführst, ist das Verfahren der DRV völlig in Ordnung. Da zum 01.01.2015 noch keine Gewinnschätzung für das laufende Jahr möglich ist, werden hier immer die Einkommensteuerbescheide des Vorjahres herangezogen.

Bei Selbständigen wird der dort ausgewiesene Gewinn durch 12 geteilt und monatlich errechnet. AUF ANTRAG kann die DRV eine monatliche Betrachtung des tatsächlichen Gewinnes durchführen. Hier muss allerdings dein Steuerberater den Gewinn für jeden Monat aufschlüsseln.

Das Vorgehen der DRV ist daher ok!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?