Darf die Presse "Gaffer" kritisieren wenn man bei G20 ca. 10 Reporter Steinewerfer filmen sieht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo. 
In finde die Entwicklung nicht gut. In den USA wären viele Helis mit Kamera unterwegs gewesen, da ist das üblich. Für mich ist es abartig.

Warum willst du Unfälle filmen?

Kriegstaube 16.07.2017, 22:17

Ich filme nichts, würde höchstens mal schauen wenn man vorbeikommt. Ich bin nur auf die Frage gekommen weil man es ja immer mal hört oder liest das die Medien sich über Gaffer aufregen.


Wäre aber schön wenn nicht nur eine Gegenfrage kommen würde.

0

Grundsätzlich finde ich Gaffer - egal wo - abartig, primitiv und inakzeptabel.

Kriegstaube 14.07.2017, 17:27

Kommt darauf an, wenn was passiert ist schaut man automatisch. Wer aber alllles von anfang bis ende sehen will ist natürlich etwas komisch.

0

Es gibt einen Unterschied zwischen dem Filmen eines Zeitgeschehens und dem sich aufgeilen am Leid anderer.

Kriegstaube 14.07.2017, 00:47

Aber ist man besser wenn man sich den Bericht über den Unfall o.ä. später im Fernsehen anschaut ;-)?

0
Kriegstaube 15.07.2017, 00:34
@latricolore

Die frage ist ehrlich gemeint, bitte meide meine fragen einfach wenn du keine lust dazu hast.

0
latricolore 15.07.2017, 02:15
@Kriegstaube

Ich habe nicht bezweifelt, dass deine Frage ernst gemeint ist.

Ich kann es aber kaum glauben und finde es erschreckend, dass du anscheinend keinen Unterschied siehst zwischen Berichten im Fernsehen und Leuten, die bei Unfällen derart "gaffen", dass sie sogar Helfer behindern.

Das sind Gaffer, nicht aber die Leute, die von ihren Wohnungen, Balkonen... die Krawalle in Hamburg mit ihren Handys gefilmt haben.

1
Kriegstaube 16.07.2017, 22:32
@latricolore

Du hast die frage nicht richtig gelesen, es steht dort "Natürlich soll man Leute bestrafen wenn sie Rettungskräfte bei ihrer Arbeit stören...".

Außerdem sprach ich nicht von Leuten die in Hamburg wohnen sondern von den MEDIEN die schön um die Barrikadenbauern standen o.ä. Die Medien regen sich aber darüber auf wenn ein Bürger bei einem x-beliebigen Unfall an der Straßenecke filmt, dabei sind es die Medien die uns das "gaffen erst vorleben". Sie tragen sogar Helme um ja auch richtig nah rangehen zu können, den nur das spektakulärste Bild gewinnt.

Bitte also richtig lesen vorher!

0

Was möchtest Du wissen?