Darf die Post das machen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Guten Abend,

Wenn die Post das Paket nicht persönlich zustellen kann, wird es einem Nachbarn gegeben. Kann das Paket keinem Nachbarn gegeben werden, weil diese bspw. Selber nicht da sind, wird das Paket im Normalfall in der Station hinterlegt. Du bekommst in diesem Fall einen abholschein, welchen du binnen 7 Tage in der angegeben Filiale für dein Paket einlösen musst. Sollte das nicht geschehen wird das Paket zurück gesendet.

Aber wie mein Vorredner schon sagte, varriert die Frist, je nach Zusteller (dhl, Hermes usw.

Grüße Nexexcite

ja dürfen die machen nach mehrmaligen erfolglosen zustellversuchen. können die das nicht an einer packstation deponieren und ihr holt euch das dort ab (geht ja rund um die uhr)

Wuerde man es abholen koennen haette ichs schon gemacht aber es ist per express und der postbote kriegt noch geld fuer das paket

natürlich dürfen die das. mit welcher logistik ist das denn? Man könnte es ja auch bei der Post abholen!

Ja. Aber normalerweise geben die das Paket doch einem Nachbarn, wo du es dann abholen kannst, oder nicht?

Das ist von Post zu Post anders.

Bei DHL gibt es drei Zustellversuche, wenn alle 3 fehlgeschlagen ist, wird es, kommentarlos, wieder zurück an den Absender gesendet. Die können es ja nicht Jahrelang in der Station lassen :) Also ja, sie dürfen es, und das zu recht - stimme ich auch total für zu!


Liebe Grüße dein Tim :) Täglich von 17:00 Uhr - 22:00 Uhr für dich da.

Was möchtest Du wissen?