darf die polizei passwörter hacken?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

mit gerichtsbeschluss natürlich, ohne darf sie da garnichts machen. private daten sind so eine sache...deine akte dürfen sie klar lesen und dich auch observieren wenn sie dich für einen verbrecher halten - was ich jetzt mal nicht glaub^^

Wenn es richterlich angeordnet wurde oder Gefahr im Verzug ist, dann ja. Ansonsten nicht. Da man aber fast alle Fälle mit "Gefahr im Verzug" rechtfertigen kann, darf sie es meistens. Ob die Polizisten es jedoch hinbekommen, ist die andere Frage.

Bei TrueCrypt-Verschlüsselungen hat die Polizei ohne Passwort in ziemlich jedem Fall das Nachsehen. Oderntlich Verschlüsselt kommt niemand an die Daten....

Wenn die Computer bei einer HD beschlagnahmt wurden und ein begründeter Verdacht für eine Straftat vorliegt: ja. Die sind dann mindestens ein Jahr weg.

das wort "darf" ist doch an und in sich schon falsch...

es gibt einen unterschied zwischen recht haben und recht nehmen.

letzteres ist an der tages ordnung...

frag mal lieber, warum die polizei oder andere ermittler solche nachforschungen bei welchen personen machen! wir leben in einem rechtsstaat, da muss sich auch die polizei dran halten. illegale aktionen sind witzlos, da sie nicht verwertet werden dürfen. grundlos bei otto normalo den pc zu hacken macht keinen sinn.

bei internetkriminalität ist das natürlich anders, da muss man als cybergangster schon auf der hut sein.

das kommt darauf an.

Was möchtest Du wissen?