Darf die Polizei die taschenkobtrollieren auf einer Karnevals Feier beim Einlass?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Jein. Sie dürfen nicht einfach so gegen deinen Willen ohne dringenden Tatverdacht oder Durchsuchungsbefehl in deinem privaten Sachen rumwühlen. Wenn du das aber in so einem Fall nicht gestattet, ist es ihnen vorbehalten, dich von der Veranstaltung auszuschließen.

Wenn ihr z.b. so auf der Straße ein Polizist auf dich zu käme und einfach so ohne Grund den Inhalt deiner Tasche sehen würde, dann gebe es für dich keinen Anlass dies zu tun. Wer hält mich ähnlich wie mit Taschenkontrollen im Kino. Mit welchem Recht dürfen die Damen und Herren am Einlass in deine Privatsachen gucken? Wenn du aber sagst nein möchte ich nicht, dass der Kinobetreiber dich auf seinem geschäft rausschicken, ist schließlich Weingeschäft, da entscheidet er wer rein darf und wer nicht! Warum gibst du deine Erlaubnis in die Tasche zu gucken.

So verhält es sich auch in diesem Fall. Ohne Grund darf ein Polizist das nicht, da du aber auf die Veranstaltung möchtest erlaubst du es und darum hat er dein Einverständnis und darf es.

ZuumZuum 27.02.2017, 18:48

Sich einer Polizeikontrolle zu verweigern begründet bereits einen Anfangsverdacht, dann darf die Polizei bis zum Zwecke der Eigensicherung und der Gefahrenabwehr alle notwendigen Maßnahmen ergreifen. Dafür brauchts keinen Durchsuchungsbefehl und auch keinen Tatverdacht.

Eine Polizeikontrolle mit einer Taschenkontrolle im Kino zu vergleichen sind zwei völlig unterschiedlich rechtliche Hintergründe. Das eine ist das Recht des Staates dessen ausführendes Organ die Polizei ist, das andere ist Zivilrecht.

Selbstverständlich bist Du verpflichtet der Aufforderung eines Polizeibeamten zu folgen, selbst wenn er dich auf der Straße anspricht und in deine Tasche sehen will. Du hast allerdings das Recht zu verweigern das diese Kontrolle in der Öffentlichkeit statt findet.

0
ninchens 27.02.2017, 19:09

das stimmt so pauschal nicht. Auch die Polizei darf sich nicht einfach so über Gesetze hinwegsetzen und in meinen privaten Bereich eindringen. Und dazu gehört auch meine Tasche! Dass es je nach Zusammenhang einen Verdacht aufkommen lässt, der eine Kontrolle recht fertig, da stimme ich dir zu. Aber was rechtfertigt einen Polizeibeamten wahllos Leute auf der Straße zu durchsuchen, die arglos da lang gehen? Gar nichts! In der Frage ging es natürlich um eine Kontrolle vor einer Veranstaltung und sie gesagt, bezüglich des Anfangsverdacht stimme ich dir zu. Aber das heißt noch lange nicht, das Polizisten einfach so, egal in welchem Rahmen Personen durchsuchen dürfen. Natürlich gibt man in der Regel sein Einverständnis dazu, z.b. bei einer Einlasskontrolle oder einer Verkehrskontrolle, da man ja nichts zu verbergen hat. Wenn aber jetzt in diesem Moment, wo ich hier gerade arglos den Bürgersteig entlang gehe ein Polizist in meine Tasche ziehen wollen würde, müsste er mir schon erstmal erklären mit welcher Rechtfertigung er das darf! Nur weil er Polizist ist? Nein! Da muss schon ein Grund her!

0

Ja/Neun '

Wenn du es nicht erlaubst,  kommst du nicht zur Veranstaltung.

Das ist überall so, wenn ein Ladenbesitzer gesehen hat, das du was mitgenommen hast, wird er die Polizei rufen, die wird deine Tasche durchsuchen.

Wenn du ins Kino willst und du willst deine Tasche nicht öffnen schickt er dich zurück.

Bley 1914

Ja, das darf sie. Sie darf sogar verbotene Gegenstände einbehalten.

Die Polizei ja. Ladendetektive, Verkäufer etc. nicht.

antwortbittejuh 27.02.2017, 18:21

Doch natürlich dürfen das auch Verkäufer beim Einlass.

0
Irina55 27.02.2017, 18:24

Es ist ihnen nicht verboten einen zu kontrollieren. Allerdings kann man das als Besucher problemlos verweigern (was viele nicht wissen) Ganz im Gegensatz zu der Polizei.

0
ninchens 27.02.2017, 18:29

es darf grundsätzlich niemand einfach so in deine privat Tasche gucken, wenn du es aber nicht zulässt, darf man dich des Platzes verweisen. So einfach ist das! Wenn du die Polizei nicht in deine Tasche gucken lässt dann anders, ist das dein gutes Recht, aber dann kommst du ihn nicht rein!

0
ZuumZuum 27.02.2017, 18:39
@ninchens

Das Problem ist, sich einer Polizeikontrolle zu verweigern zieht unweigerlich einen Anfangsverdacht nach sich und dann darf die Polizei sogar noch mehr als nur die Tasche kontrollieren sogar bis hin zum unmittelbaren Zwang, Stichwort Eigensicherung und Gefahrenabwehr.

Also lieber gar nicht erst was mit auf solche Veranstaltungen nehmen was da nichts zu suchen hat (Spaß haben kann man auch ohne Extasy, Pepp oder wie die Stöffchen alle heißen,haben), dann ist auch die Angst vor einer Kontrolle unbegründet.

0

Aus Sicherheitsgründen darf die Polizei das natürlich!

ja und das ist auch gut so

Ja zur sicherheit wenn du es nicht willst dann geh nicht rein.

Was möchtest Du wissen?