Darf die Polizei der Versicherung ohne Einwilligung Auskunft erteilen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Bei einer Schadensmeldung bist du erst einmal selbst verpflichtet, alle relevanten Mitteilungen an den Versicherer zu geben.

Dazu gehört auch die Freigabe an die ermittelnde Polizeidienststelle. Bei Einbruchdiebstahl wird sogar die Staatsanwaltschaft befragt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

man hat eine Auskunftspflicht gegenüber der Versicherung, die wurde nicht gegeben, also hat man die Zahlung verweigert. 

ohne Aktenzeichen der polizei kann niemand irgendwelche Unterlagen fordern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du "Meine Oma wurde überfallen" so der Versicherung mitgeteilt hat und (vermutlich) diese eine Hausratversicherung ist, ist es völlig normal, dass die Regulierung abgelehnt wird (Überfälle finden in der Regel nicht in privaten Wohnungen statt).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von denny1007
27.12.2015, 12:48

Der Überfall wurde in einem Großmarkt durchgeführt.

0

es ist völlig legitim, das die versicherung bei der polizei die akte anfordert.

wenn ihr bei der versicherung keine konkreten angaben macht, nicht mit ihnen kommuniziert, nimmt die versicheurng die angaben, die bei de rpolizei gemacht wurden.

von dahe rsolltest du den sachbearbeiter bei de rversicherung anrufen udn es persönlich klären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da du nicht sagst um was für eine Versicherung es sich handelt und welcher Schaden beglichen werden soll können wir dir genauso nur "haltlose Angaben" als Antwort geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja. Darf sie. Das ergibt sich aus dem Polizeirecht der Bundesländer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du willst eine Schadensregulierung von der Versicherung ohne konkrete Angagen zum Tathergang? Was erwartest du? Was hast denen denn genau beschrieben? Du mußt einen genauen Bericht der Versicherung geben! Dann kommt sicher noch der Bericht der Polizei dazu!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von denny1007
27.12.2015, 12:47

Ich werde sicherlich hier keine Namen nennen und schlechte Schlagzeilen verursachen. Nachher bekommen ich selber noch ärger von der größten Versicherung Deutschlands ;)

0

Die Angaben seien "haltlos"? Wieso sollten sie dann ursprünglich von der Polizei sein? Warum sollte die Angaben machen, die offensichtlich falsch wären?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerHans
27.12.2015, 17:38

Weil es vielleicht gar keinen Überfall gab?

1

Was möchtest Du wissen?