Darf die Mitarbeiterin einer Bäckerin mir das Flirten mit ihr verbieten?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Darfst du schon. Und eine Mitarbeiterin darf das erst recht nicht verbieten. Wenn überhaupt muss der Chef mit IHR reden und nicht mir DIR.

Meiner Meinung nach passiert hier etwas was typsich für viele Frauen ist. Sie sieht das ihre Kollegin beim flirten Spaß hat und will das Ganze sabotieren weil sie es ihr nicht gönnt.

Ich meine... Ich würde mich für meinen Kollegen freuen, wenn nicht gerade die ganze Arbeit deshalb liegen bleibt. Aber wenn er mal 10 oder 15 Minuten flirtet... Wieso nicht? Das motiviert sogar in der Arbeit.

Doch bei Frauen sehe ich das andauernd. Sabotieren Flirts ihrer "Freundinnen" weil sie es ihr nicht gönnen.

Ich würde mir an deiner Stelle da keine Gedanken machen. Im Zweifel sagt dir die Kollegin die mir dir flirtet selbst ob das okay ist oder nicht. Aber mach niemals den Fehler und lass dir von jemanden der gar nichts zu sagen hat auch noch etwas verbieten. Sei da ruhig ein wenig standhaft.

Danke für deine auführlivche Antwort! Ist auch meine Meinung✌

0

Du hast sicher nicht mit einer Bäckerin geflirtet, das war eher die Bäckereifachverkäuferin (wenn sie den Beruf gelernt hat).

Auch wenn grad keine Kundschaft im Laden steht, so gibt es doch immer irgend etwas zu tun. Gegen ein kurzes Gespräch ist sicher nichts einzuwenden, sehr wohl aber gegen ein Flirten und langes Gespräch.

Diese Dame ist eine Angestellte und kann sich ihre Arbeitszeit nicht einteilen wie sie will. Sie wird sich sicher freuen, wenn Du auch künftig bei ihr einkaufst. Allerdings solltest Du Dich dann außerhalb der Arbeit mit ihr treffen.

Kurz zusammengefasst:

Du darfst - weiterhin. Sie (die Neue) muss sich an die Weisungen ihrer Vorgesetzten halten. Diese dürfen private Kontakte während der Arbeitszeit verbieten.

Die Kollegin hat sich äußerst unprofessionell verhalten. Bäckereien leben davon, dass sie zu ihren Kunden eine mehr oder minder persönliche Bindung aufbauen und nicht nur als Verkaufsroboter agieren. Das bildet eine verlässliche Stammkundschaft, das größte Kapital eines jeden Unternehmens. OK, du willst anscheinend etwas mehr als nur eine persönliche Bindung. Dennoch ist das Verhalten der Kollegin... doof.

Ok Danke✌ Ja manche Menschen sind halt nicht so lässig drauf...

1
@TheRetetet

Flirte mal mit der Kollegin. Wenn sie drauf anspringt, weißt du, was sie wirklich störte.

2

Gute Idee werde gleich mal ein Kaffee trinken gehn... (Hoffe sie ist da)

0

So war bei Kamps habe dort mit ihr geflirtet... Sie ist wirklich direkt drauf angesprungen! Sie meinte Das alles letzte mal wäre nur Spaß gewesen etc... Habe mit ihr dann sogar schon n weile gessesen und geflirtet Wenn mit ihr geflirtet habe war sie wirklich super nett...

1
@TheRetetet

ROFL! Ich lach mich so schlapp!

Die Kehrseite der Medaille: Jetzt kannst du dich da gar nicht mehr blicken lassen.

0

morgenmuffel als partner

was macht ihr gegen einen muffeligen partner? ich bin jetzt nicht besonders fröhlich am morgen aber eben auch nicht grantig. richte ihm kaffee her und ein schnittchen - trotzdem noch mies drauf! nach der arbeit ist er eine ganz andere person. kennt ihr das? wie damit umgehen?

...zur Frage

Meine Kollegin flirtet ständig mit mir und ignoriert mich jetzt?

Ich brauche mal euren Rat...Ich arbeite seit ein paar Monaten in einer größeren Firma. Dort gibt es eine Kollegin mit der ich mich von Anfang an super verstehe. Wir stehen beide auf Frauen und sie hat auch ne Freundin.

Zu Anfang war alles super, haben viel gelacht uns gegenseitig geneckt usw. Dann hab ich iwann gemerkt, dass sie anfing mit mir zu flirten. Immer diese intensiven Blicke, ständig und bei jeder Gelegenheit wurde ich von ihr angeschaut usw.

Ich meine sie sieht wirklich gut aus und habe mich (so dumm wie ich bin) auf dieses Spiel eingelassen. Mir ist schon klar, dass sie ne Freundin hat und hab mir gedacht flirten kann so falsch ja nicht sein ;) Mir ist schon klar, dass aus uns nie was wird oder werden könnte und das ist auch wirklich nicht meine Absicht. Für mich ist es rein flirten.

Als wir dann eine Betriebsfeier hatten und jeder seine/n Partner/in mitbringen konnte, war sie natürlich auch mit ihrer Freundin da. Aber selbst vor ihrer Freundin hat sie sehr mit mir geflirtet. Ich dachte gut sie wird schon wissen wie weit sie gehen darf. Ich weiß der Freundin gegenüber ist es von meiner Seite auch nicht toll, aber das war mir wirklich egal. Ständig schaute sie mich an (habs sogar auf Video), berührte mich ständig, nahm mich in den Arm, sagte wenn könnten wir es ja auch mal miteinander versuchen (eigentlich was das aus dem Gespräch mit anderen raus, also für alle als Spaß anzusehen). Sogar an meinen Po hat sie mich gefasst, lächelte mich ständig an, wollte immer mit mir tanzen usw. Hab mich auf das geflirte schon eingelassen, aber mich trotzdem immer mal wieder distanziert und ihr auch gezeigt, dass es auch zu viel ist. Aber so wirklich interessiert hat es sie nicht.

Nachdem wir wieder zusammen arbeiten mussten war alles beim alten. Sie flirtete weiter mit mir und suchte immer mal wieder meine Nähe, lächelte mich an. Bis zu dem einen Tag, da kam sie zur Arbeit grüßte all meine Kollegen/innen und mich ignorierte sie jetzt komplett. Sie sagte kein Hallo mehr kein Tschüß. Alles komisch, anschauen so gut wie gar nicht, nur wenn sie musste, weil ich sie direkt angesprochen habe, aber dennoch ohne lächeln. Einen Tag später sagte sie immer noch nicht Hallo und werde späte auch noch von ihr angeblufft, obwohl es keinen großen Grund dafür gab. Klar man kann auch mal einen schlechten Tag haben, aber ich fand es einen komischen Zufall.

Ich weiß jetzt gar nicht wie ich mich verhalten soll. Ich kenne Leute die dieses flirten-ignorieren-flirten Spiel spielen. Weiß nicht, ob sie das bei mir auch versucht? Oder versucht sie sich einfach von mir zu distanzieren, weil das doch Gefühle bei ihr mit Spiel sind? Aber dann kann man doch zumindest Hallo sagen. Das ständige angucken sein lassen und einfach versuchen normal zu sein oder? Ich verstehe es einfach nicht! Ich habe sehr gerne mit ihr zusammengearbeitet, nicht nur wg dem Flirten. Soll ich sie sonst einfach darauf ansprechen? Danke euch schon mal :D

...zur Frage

Jeden morgen Magenschmerzen auf der Arbeit wegen 1 Tasse Kaffee!

Also es ist so ich muss jeden Tag um 8 Uhr aufstehen um pünktlich bei der Arbeit zu sein. Und natürlich frühstücke ich auch vorher immer zuhause. Meistens Brot, Ei, Kaffee... Das Problem ist nur das ich meistens wegen der Tasse Kaffee furchtbare Magenschmerzen bekomme und das mitten während der Arbeitszeit, und ich hab keine Lust jeden morgen auf dem Klo zu hocken, nur weil ich Kaffee getrunken hab um wach zu werden. Was kann ich da tun? Ich trinke den Kaffee ja nicht auf nüchternen Magen, und ich trinke auch meistens nue 1 Tasse, doch trotzdem bekomme ich meistens nach 1 Stunde auf der Arbeit wirklich Magenkrämpfe. Was kann ich da tun? Danke für alle Antworten!

...zur Frage

Kaffee in der Bäckerei

Hey :) Und zwar wollte ich, da ich nächste Woche wieder Arbeite, fragen wie viel so ein Kaffee in der Bäckerei kostet, da ich gern öfter mal einen vor der Arbeit trinken möchte, aber wenn er zu teuer ist, dann nutzt mir das nichts. Hoffe auf Antworten :)

P.S. komme aus Bayern (falls es da nen Unterschied bei den Preisen in anderen Bundesländern gibt :) )

...zur Frage

Was sollte man als Backshop-Verkäufer/in drauf haben?

Hallo Leute, suche derzeit einen Job, u.a seh ich hier eine Anzeige, wo eine Bäckerei einen Backshop-Verkäufer/in sucht, ich kenn mich zugebenermaßen nicht besonders mit Bäckerei aus, jedoch steht, das man angelernt wird, trotzdem meine Frage an euch:

Was sollte ich können/drauf haben, um mich als Backshop-Verkäufer/in bewerben zu können ? Ist diese Arbeit schwer und kompliziert ? Dankeschön !

...zur Frage

Kaffe wirkt nicht?

Seid ich 16 bin trinke ich Kaffee, doch nur Geschmackshalber!

Ich kann Kaffee trinken, bis zum unfallen und werde trotzdem nicht wach, gehe müde zur arbeit und müde zurück.Warum?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?