Darf die Mitarbeiterin das?

5 Antworten

Das ist ein Privatgelände.

Wenn jemand, der dazu vom Inhaber oder Verwalter gemeinhin dazu berechtigt ist, was zu jemandem sagt, der dort Gast ist, hat der zu spuren und sich vom Acker zu machen.

Man kann in aller Regel davon ausgehen, dass alle Mitarbeiter eines Unternehmens hierzu berechtigt asind.

Also, wenn die Tante am MC Doof Schalter sagt, man habe sich gefälligst sogleich vom Acker zu machen, gilt das.

Total einfach, oder?

Voll helden?!?!

Das ist ein Privatgelände, MCpom hat Hausrecht. Das ist Hausfriedensbruch wenn man nicht geht. Es ensteht eine Schaden den man ersetzen darf.

1,4 Mio. Abonnenten. Mit so nem Shice. Lass ick ma so stehn....

1

Wenn das auf dem Privatgelände der McDonalds Filiale war, hat sie einfach vom Hausrecht Gebrauch gemacht

Die sind ja weg gefahren. Warum drohte sie gleich mit der Polizei? Haben doch keine Straftat begangen (Höchstens Hausfriedensbruch, was aber eine Ordnungswidrigkeit und keine Straftat ist).

0

Was möchtest Du wissen?