Darf der/die Lehrer/rin, wenn 2-3 Personen Mist bauen, er/sie dann die ganze Klasse nachsitzen lassen?

Das Ergebnis basiert auf 7 Abstimmungen

Nein ! 57%
Ja ! 42%

10 Antworten

Nein !

Nein, darf sie nicht da Kollektivstrafen, also Strafen für alle, obwohl nur einer oder ein paar Personen Mist gebaut haben nicht erlaubt sind.

Außerdem halte ich diese Methoden für weniger sinnvoll. Ein Lehrer wollte das in unserer Klasse auch mal machen. Einige nette Mitschüler haben dann extra den Unterricht gestört, nur damit alle anderen eine Strafe bekommen und dass obwohl sie selber auch davon betroffen waren.

Achja es ist aber auch nie zu einer Strafe gekommen, da ich mich mit ihm darüber unterhalten habe, auch wenn er erst meinte, dass dies in Ordnung wäre muss es ihn ja dazu gebracht haben, das er es dann doch nicht gemacht hat.

Ja !

Schwieriges Thema, ich verstehe zwar den erzieherischen Aspekt, halte aber trotzdem nicht so ganz viel davon.

Natürlich will sie damit erreichen, dass die Klasse die 2-3 anderen in den "Griff" bekommt.

Allerdings werden damit auch falsche Werte vermittelt, finde ich.

Das Ja, weil sie es darf. Persönlich bin ich trotzdem dagegen.

Ja !

Ich finds in Ordnung. Du könntest ja mal deine Mitschüler, die Mist machen, mal zur Vernunft bringen. Gewisse Schüler machen was sie wollen, da sind Lehrer machtlos. Da ist ein Austausch unter Schülern, das beste Mittel.

Tolle Logik. Wenn also jemand aus dem Dorf einen anderen umbringt muss nach deiner Logik das ganze Dorf bestraft werden.

0

Was möchtest Du wissen?