Darf die Lehrerin so krass anschreien?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Also in unserer Schule gab es ein allgemeines Handyverbot. Wir durften nur ausgeschaltete Handys in unseren Taschen haben, aber diese nicht rausholen.

Es wird da auch immer zwei Seiten geben....Wer weis wie oft du schon ermahnt wurdest und mit was für einer tollen Gegenantwort du der Lehrerin kamst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke mal, dass an euerer Schule ein Handyverbot ausgesprochen wurden, gegen das du - wenn auch auf der Toilette - verstossen hast. Insofern wäre die Bestrafung durch Abgabe sicherlich gerechtfertigt.

Was jedoch meines Erachtens überhaupt nicht gerechtfertigt ist, ist dass man dazu schreien muss, gleich von welcher Seite. Wenn sich deine Lehrerin so verhält, könnte man meinen, dass sie evtl. überfordert ist und sich momentan nicht anders zu helfen weiss. In solchen Fällen ist es meist gut - was du ja auch getan hast - erst mal für etwas Ruhe zu sorgen, um dann mit etwas Abstand neu anzufangen.

Vielleicht sprichts du sie, wenn du das Handy wieder holen kannst darauf an. Entschuldigst dich für den Regelverstoss und erklärst ihr ruhig, dass dies auch alles ohne Schreien möglich gewesen wäre. Kannst ruhig sagen, wie du dich dabei gefühlt hast, solche Aussagen sollten in der Ich-Form gemacht werden, damit sie von der Gegenseite nicht als Angriff empfunden werden. Z. B.: Ich habe gegen die Regeln verstoßen. Ich habe mich durch das Schreien sehr verletzt gefühlt, ich wünschte mir, wir könnten solche Angelegenheit künftig in einem ruhigen Ton erledigen usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mich mit diesem Vorfall an die Schulleitung wenden. Ganz sachlich. Schreibe einen Brief und schreibe "Beschwerde" darüber. Wenn jeder Schüler das macht, wenn die betreffende Lehrerin derart unverhältnissmäßig handelt, dann wird diese Lehrerin mittelfristig ein Problem bekommen bzw. wird ihr Verhalten korrigieren müssen. Mein Tipp: Unterschätze die Wirkung einer offiziellen Beschwerde nicht. Deinen Eltern würde ich sie zusätzlich vorlegen. Das untermauert den Wahrheitsgehalt Deiner Schilderung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal musst du in der Schulordnung schauen ob handys komplett verboten oder nur im Unterricht erlaubt sind. bei letzterem darf sie dir dein handy nicht abnehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Lehrer/in hat normalerweise nichts in der Schüler Toilette zu tun. Dazu kommt eventuell (keine Angabe zum Geschlecht) noch das eine Lehrerin gar nicht in eine Jungs Toilette rein darf.

Dazu wäre auch eine Beschwerde zu empfehlen.

Die anderen Antworten sind natürlich auch zu beachten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie oft zuvor wurdest du denn schon mit dem Handy erwischt ?

Warum sollte deine Lehrerin lügen und damit ihre berufliche Anstellung in gewisser Weise gefährden ?

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von meintoastbrot
15.11.2016, 11:45

Das war das erste mal das ich erwischt wurde 

0

Die Lehrerin darf dir nach Schulende nicht das Handy wegnehmen. Somit bist du im Recht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es herrscht nur im Unterricht ein Handyverbot

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickLassan
15.11.2016, 11:55

Das kommt auf die Schule an.

0

mal ganz unabhänig davon ob sie schreien darf oder nicht, sie SOLLTE nicht schreien.

da ich die vorgeschichte nicht kenne, kann und will ich mehr dazu nicht sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?