Darf die Lehrerin sagen dass ich eine Pseudoverletzung habe?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es gibt glücklicherweise nicht für alles gleich ein Gesetz. Rede halt normal mit ihr. Und wenn es Dir so wichtig ist, dann zeige ihr das Attest vom Arzt (wenn Du von Sport wegen einer Verletzung befreit bist, wirst Du ja eines haben).

Stelle Sie doch vor der Klasse zur Rede,anstatt nach dem Gesetz zu rufen.

Wenn du deswegen nicht beim Doc warst und somit auch nicht vom Sport befreit wurdest, hast du halt auch nichts.

Daraus lässt sich deuten das du öfters mal eine "Verletzung" o.ä. hast.

Sie hat dich nur gefragt was denn diesmal deine ausrede ist. Da ist nichts verwerfliches dran. Kann man doch fragen.

sinan112 05.07.2017, 16:21

Hatte keine verletzung in den letzten Schuljahren

0

Man muß sich nicht über alles gleich aufregen.

Warum du krankgeschrieben bist, geht weder deine Lehrerin, noch deine Klassenkameraden was an. 

Was möchtest Du wissen?