Darf die Krankenkasse rückwirkend den Beitrag erhöhen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

die Freiwillige Versicherung basiert bei der Berechnung des Beitrages auf den Werten des Einkommenssteuerbescheides für das entsprechende Jahr.

ab 7/2015 besteht deine Frw.Versicherung. da zu diesem Zeitpunkt der Steuerbescheid für 2015 nicht vorliegen konnte, wurde die ERST-Einstufung unter Vorbehalt gemacht. die endgültige Einstufung erfolgt dann, wenn der Steuerbescheid für 2015 vorliegt.

wenn du jetzt den Steuerbescheid für 2015 eingereicht hast, wird der Beitrag rückwirkend ab Beginn der Frw. Versicherung in 2015 neu berechnet.

für die Zukunft entstehen rückwirkend keine Neuberechnungen. dann ändert sich der Beitrag immer zum Monat nachdem der Einkommenssteuerbescheid eingereicht wurde. diese rückwirkende Nachberechnung gibt es immer nur bei der erstmaligen Einstufung.

nehme dir mal deinen allerersten Beitragsbescheid zur Hand. dort dürfte irgendwo das Wort "Vorbehalt" oder "Vorläufig" auftauchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?