Darf die Kfz Versicherung trotz Rabattschutz den SF Beitragssatz erhöhen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da habt ihr euch den neuen Vertrag wohl nicht richtig durchgelesen. Ein Unfall im Dezember führt im kommen den Jahr zu einer Neueinstufung. Das konnte dann nicht mehr zum 1. Januar dokumentiert werden, Wurde also irgendwann im Laufe des Jahres korrigiert.

Danke erstmal für die Antwort, was ich nicht so ganz verstehe ist das beim Vertrag für das Fahrzeug mit dem Unfall ein Rabattschutz gab, was hat der neue Vertrag damit zu tun? 

Wir haben leider beim neuen kein Rabattschutz da uns das nicht gesagt wurde dass es sich geändert hat und wir es dazu separat buchen müssen...klar man muss alles nochmal neu fragen...

Wäre echt lieb wenn Sie es erklären.

0
@Sarah611

Dann habt ihr bei dem neuen Antrag das  Kreuzchen falsch gesetzt. Für die Richtigkeit der Angaben ist der Versicherungsnehmer verantwortlich.

0

@Sarah611,

habt ihr den neune Versicherungsantrag online abgeschlossen, oder über einen Versicherungsvermittler ???

Außerdem, habt ihr beim neuen Vertrag den Rabattschutz wieder eingeschlossen ???

Bitte teilt auch den Versicherer, wie auch die Vertragsbedingungen mit.

Gruß Apolon

Hallo,

ein Rabattschutz greift so lange bei einer Gesellschaft bis er ausgeschlossen wird.

In eurem Fall beinhaltet der neue Vertrag keinen Rabattschutz. Aus diesem Grund wird die SF-Klasse angepasst.

Rabattschutz bedeutet nicht, dass der Schaden nicht vermerkt wird, sondern nur, dass er sich nicht in der SF widerspiegelt. Das endet, sobald der Rabattschutz endet oder die Gesellschaft gewechselt wird.

In diesem Fall müsst ihr damit leben.

Was möchtest Du wissen?