Darf die Hausverwaltung Fahrräder entsorgen lassen?

7 Antworten

Wenn die Entsorgung weder durch Aushang noch durch einen Hinweis am Fahrrad selber nicht angekündigt war, und Sie beweisen können, wer das Fahrrad in diesem Falle entwendet hat, dann können Sie denjenigen haftbar machen, der widerrechtlich über Ihr Eigentum verfügt hat. Beginnen Sie mit einer Strafanzeige wegen Diebsrtaqhl gegen Unbekannt, in dem sie dieser anzeige als Beweis für Ihren eigentumsanspruch den Kaufbeleg des Fahrrades beifügen. .

Nein, die darf das nicht einmal mit Aushang.

Sie hat die vermeintlich übrig gebliebenen Fahrräder, welche meißt von Vormietern (manchmal absichtlich) vergessen wurden zu verwahren und muß das Einverständnis des Eigentümers des Fahrrades einholen, bevor dieses Entsorgt wird. Auch wenn manche Hausverwalter dies nicht glauben wollen, wir leben in einem Rechtsstaat. Da kann man nicht einfach Dinge die zwar stören, einem aber nicht gehören, wegwerfen. Tut die Hausverwaltung dies dennoch, macht sie sich strafbar (Diebstahl) und natürlich auch Schadenersatzpflichtig.

Daher würde ich an deiner Stelle der übereifrigen Hausverwaltung eine Rechnung präsentieren und falls diese nicht bezahlt wird einen Rechtsanwalt einschalten. Denn auch alte Fahrräder haben ihre Daseinsberechtigung und ich kenne kein Gesetz, dass den Besitz oder das Eigentum an alten Fahrrädern verbieten würde.

sollten Sie den Nachweis bringen können, dass die Hausverwaltung ohne jegliche Ankündigung Ihr Eigentum entsorgt hat, so wäre dies ein Eigentumsdelikt und kann entsprechend verurteilt werden. Deshalb nach sammeln der Beweise, die HV anschreiben und unverzüglichen Ersatz fordern, andernfalls kann auch eine Diebstahlsanzeige erfolgen.

Sind Sachen von Kindern, die im Studium sind, in der Hausratversicherung der Eltern enthalten?

Bekannten von mir ist folgendes passiert: Sie haben eine Hausratversicherung, in der auch die Fahrräder der Kinder enthalten sind. Das Kind ist aber zum Studieren weggezogen, hat aber den Erstwohnsitz noch bei den Eltern. Das Fahrrad des Kindes wurde jetzt am Studienort aus dem Fahrradkeller gestohlen. Springt da die Versicherung der Eltern ein? Oder zahlt die nicht mehr, wenn die Kinder schon weggezogen sind?

...zur Frage

Dürfen Fahrräder auf einem Abstellplatz direkt neben einem Parkplatz in der Tiefgarage abgestellt werden?

Mir gehört ein Tiefgaragenparkplatz, welcher sich lt. Grundriss direkt neben einer als Abstellplatz gekennzeichnen Fläche an einer Wand befindet.

Bisher haben an der Wand 3 Leute ihre Fahrräder abgestellt.

Nun steht da auch in 2. Reihe ein Fahrrad, welches ziemlich nah an mein Auto herankommt.

Mein Stellplatz ist nicht von der Abstellfläche abgegrenzt.

In der Teilungserklärung habe ich nichts zu diesem Abstellpaltz gefunden, er scheint dann wohl Gemeinschaftseigentum von 34 Eigentümern zu sein.

Dürfen da Fahrräder stehen? Muss ich diese dulden?

Gegen die 3 Räder an der Wand habe ich nichts, aber um an das hintere Fahrrad zu kommen, müsste man das vordere Fahrrad ja wegbewegen und könnte an mein Auto stossen.

Es handelt sich um einen Neubau, der 2 Jahre alt ist, eine Hausordnung gibt es nicht.

Kann ich mich an die Hausverwaltung wenden, dass die Fahrräder da weg sollen oder dass nur dieses eine Fahrrad weg soll?

Ich habe bereits einen Zettel mit Hinweis, dass dies kein Fahrradabstellplatz ist angebracht aber dieser wurde ignoriert.

Ich gehe davon aus dass es sich um einen Mieter und keinen Eigentümer handelt.

Dürfen auf einem Abstellplatz Fahrräder abgestellt werden?

Muss ein gewisser Abstand zu meinem Auto eingehalten werden?

Kann ich mich an die Hausverwaltung wenden zur Entfernung der Fahrräder oder muss ich das Hinnehmen?

Kennt sich jemand aus, und weiß was ich machen kann?

...zur Frage

Darf Hausverwaltung Fahrrad aus Tiefgarage entfernen?

Hallo,

in unserer Tiefgarage (20 Plätze) werden auch Fahrräder gelagert. Zum Teil stehen einige Fahrräder vor einem Wandhydranten. Nun hat die Hausverwaltung diese Fahrräder vor dem Hydranten ohne Ankündigung entfernen lassen und weggeschlossen. Ist das rechtens?

...zur Frage

Hausverwaltung entsorgt Fahrräder?

Hallo zusammen,

ich frage im Auftrag einen Bekannten, die enormen Streß mit seiner Hausverhaltung hat.

Diese hat im letzten Jahr Zettel ausgehängt, auf denen erklärt wurde, dass die Fahrräder im Fahrradkeller entsorgt werden sollen, die "besitzerlos" sind. Ist ein Wohnhaus mit ca. 30 Parteien, die sich alle einen Fahrradkeller teilen. Fahrräder mit Besitzer sollen mit einem roten Band/Schleife markiert werden. Alle die nicht markiert sind, sollten dann entsorgt werden.

Mein Bekannter hat das gemacht und seine zwei Räder markiert. So er war jetzt 6 Wochen im Urlaub und seine Räder sind weg. Angeblich waren sie nicht markiert. Dazu muss man sagen, dass es Markenräder waren und sie auch dementsprechend angekettet und gepflegt waren.

Die Hausverwaltung ist sich natürlich keiner Schuld bewusst.

Kann man da etwas machen?

Danke.

...zur Frage

Hausverwaltung hat Fahrrad entsorgt?

Die Hermes Hausverwaltung hat mein Fahrrad entsorgt, weil ich diesen in den Fahrradkeller getan habe aber nicht mit meinen Namen gesehen. Jetzt zu meiner Frage: dürfen die mein Fahrrad einfach so wegwerfen? Das ist doch mein Eingentum und ich bin Mieter dieses Hauses. Ich hab noch mein Kassenbong und alles, kann ich mein Fahrrad zurückerstattet bekommen?

...zur Frage

Darf ich als Eigentümer Asbest selbst abbauen?

Darf ich als Eigentümer Asbest (Eternitplatten) selbst abbauen oder muss ich eine Firma/ Spezialunternehmen beauftragen? 

Es soll ein Carport abgerissen werden, dass mit Eternitplatten gedeckt ist. Bzw. wo bekomme ich genaue Informationen?

Vielen Dank für eure Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?