darf die grundsteuer in den nebenkosten miteingerechnet werden?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das hier stand bei Wikipedia:

Der Eigentümer einer Immobilie darf grundsätzlich die Grundsteuer vollständig als Betriebskosten im Rahmen der Nebenkostenabrechnung auf die Miete umlegen, wenn im Mietvertrag eine entsprechende Regelung getroffen wurde

Ja, die Grundsteuer darf mit in die Betriebskosten einfließen - aber nur, wenn dies im Mietvertrag so vereinbart wurde.

Bin Jahrzehntelang schon Vermieter,das ist unsere Sache,hat der Mieter nix mit zu tun.

Ja, die Grundsteuer gehört zu den Nebenkosten.

jawoll..die grundsteuer wird durch die mietparteien geteilt

Was möchtest Du wissen?