Darf die Grundsicherung weniger werden wegen dem elterngeld?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

ich glaube, jedem Menschen, der Grundsicherung bezieht,
steht ein bestimmter Betrag X zu. Da du Elterngeld beziehst, gehe ich
davon aus, dass du ein Kind hast, wodurch die Grundsicherung theoretisch
ansteigen müsste, da du schließlich nicht mehr nur dich versorgen
musst.

Durch das Elterngeld, Kindergeld und mögliche weitere
Einkünfte wie Alimente, Einkommen des Partners usw. kann es jedoch sein,
dass dein berechnetes Einkommen plötzlich höher ist, sodass du unterm
Strich weniger Grundsicherung erhältst. Ist das verständlich?
Wahrscheinlich nicht.

Ein (hypothetisches) Beispiel: Die
Grundsicherung beträgt für dich allein 900,00 Euro und steigt durch das
Kind auf 1200,00 Euro an. Nun erhältst du 300,00 Euro Elterngeld, 190,00
Euro Kindergeld und vielleicht 350,00 Euro Alimente, das ergibt 840,00
Euro, die dir und deinem Kind bereits zur Verfügung stehen, wodurch der
ausgezahlte Betrag an Grundsicherung sinkt, da die Differenz nur 360,00
Euro beträgt.

Ich weiß aber nicht, ob Kindergeld als "dein Einkommen" berechnet wird, Elterngeld dagegen, soweit ich weiß, schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kindgottes92
23.06.2016, 00:46

Kindergeld ist auch Einkommen

2

Natürlich, dein Bedarf steigt ja auch nicht, wieso sollte dir der Staat dann plötzlich mehr zahlen. (So die rechtliche theorie, dass die Praxis beim Bedarf oft anders ist, weiß ich)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich wird das Elterngeld auf die Grundsicherung angerechnet.

Trotzdem müsstest du jetzt 215 € mehr bekommen, weil das der Regelsatz für Kleinkinder ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von altgenug60
23.06.2016, 09:02

Oh, verflixt, ich habe das Kindergeld vergessen. Das ist natürlich auch Einkommen und wird angerechnet.

0

Ja. Seit einigen Jahren wird das elterngeld voll als Einkommen angerechnet. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Uta76
23.06.2016, 00:38

Das ja doof  dann wird das nicht mehr obwohl eine Person mehr im Haushalt lebt ne ne

0

Was möchtest Du wissen?