Darf die Frau des Hausmeisters den Zählerschrank abschließen und mir den Zutritt zum Zähler für den Allgemeinstrom verwehren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

... natürlich, auch in unseren Hütten hilft der Partner oft mit, wenn denn ein Hausmeister überhaupt nötig ist. Mieter benötigen diese Damen und Herren eigentlich nicht und warum sollen wir sie bezahlen?

Zuden: Wieso bezahlen die Mieter hierfür Strom?

Aufgrund der mietvertraglichen Vereinbarungen unter Berücksichtigung der herrschenden Meinung hat ein Mieter doch nur für Beleuchtung zu wuppen.

Klingel, Kabelanlage, Fahrstuhl, Heizanlage, Gartenhütten, u.a.m. muß doch herausgerechnet werden, oder übersehe ich etwas?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wende dich an dein Eigentümer. Der wird das wohl schon regeln. Schreib ihn dazu, das du nicht gewillt bist mehr als Betrag X für den Allgemeinstrom zu zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hauptanliegen
02.11.2016, 19:15

Der Vermieter ist leider auf den Hausmeister angewiesen. Ich vermute, dass der "Hausmeister"  weniger Miete bezahlt, weil der  den Rasen mäht. Das ist aber auch schon alles was der macht. Ich wüsste gerne ob ich rechtlich auf der sicheren Seite bin, wenn ich den Vermieter anschreibe. Aber danke für Deine Antwort.

0
Kommentar von bwhoch2
02.11.2016, 19:48

Dieser Betrag könnte dem entsprechen, was z. B. im vergangenen Jahr anfiel.

0

Wenn sie einen Schlüssel hat darf sie das.

Alternativ würde ich Protokoll führen wann Hausmeister und seine Kumpels das Gartenhaus nutzen und dann bei der nächsten BK-Abrechnung dem Posten Allgemeinstrom widersprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?