darf die Firma mich einfach Kündigen in der Schweiz, wie ist es mit Kündgungsschutz/Güterverhandlung/Abfindung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Genauso wie Du das Recht hast, Deine Stelle jederzeit unter Einhaltung der Kündigungsfrist zu verlassen, so hat auch der Arbeitgeber das Recht, Dir zu kündigen. Im Prinzip auch ohne Begründung, auch wenn er Dir diese nachliefern muss. Aber die kann auch durchaus vage sein, der Vertrag wird aufgelöst.

Da müsste die Kündigung wirklich sehr, sehr missbräuchlich sein, dass sich irgendein Gericht damit befassen würde.

Aber warum sollte er Dich rausschmeissen? Was hast Du vor?

Wenn Du gute Arbeit leistest, ihn weder beklaust noch bescheisst, dann wird er Dich nicht auf die Strasse stellen. Und wenn es wirtschaftliche Gründe sind, tja, das kann Dir eben überall passieren.

Hamdouch 02.03.2017, 02:00

danke dir, das heisst ist leichter jemand rauszuschmeißen als hier in DE! ich möchte nur einmal sicher sein bevor ich hin ziehe. hier in DE kann man immer gegen eine Kündigung was machen

0

Das Arbeitsrecht in der Schweiz ist viel liberaler als in Deutschland. Beide Parteien können jederzeit den Arbeitsvertrag kündigen unter Einhaltung der Kündigungsfrist. Selbst bei missbräuchlichen Kündigungen wird letztendlich das Arbeitsverhältnis beendet.

Hamdouch 02.03.2017, 02:01

Das heißt der Arbeitsgeben kann mich immer kündigen und kann nix dagegen machen? bzw. mein Arbeitsplatz wieder bekommen oder uns einigen gegen eine Abfindung? LG

0
jottlieb 02.03.2017, 11:43
@Hamdouch

Kurz: Ja. Nochmals:
Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis kann von jeder Vertragspartei gekündigt werden.

Hier gibt es kurze Zusammenfassungen dazu:
https://www.kuendigung-arbeitsvertrag.ch/

Nur bei missbräuchlichen Kündigungen kannst du einen Schadensersatz verlangen - den Job bekommst du dann aber trotzdem nicht wieder!

0

In der Schweiz kann dir viel schneller gekündigt werden, als in Deutschland.

Natürlich kannst du vor Gericht ziehen, ob es sich lohnt ist fragwürdig. Man findet immer einen Grund, jemanden zu kündigen, so, dass es vor Gericht standhält. 

Hamdouch 02.03.2017, 02:02

ok danke dir, das macht bisschien Angst :-)  

0

Empfehlung: In der Schweiz sich melden bei ,,Angestellte Schweiz" Keine Gewerkschaft, aber ein Beratungs- und Interessenvertretungs-Organisation. Dort gibt es alle möglichen Informationen zu diesen Fragen.

http://angestellte.ch

Was möchtest Du wissen?