Darf die Bank meine Steuererklärung verlangen (Hauskauf)?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist echt eine lustige Frage. Was sich manche denken...

Wie auch immer:

Die musst Du denen nicht geben. Die müssen Dir aber auch kein Geld geben bzw. zusichern.

Insofern ist hier alles freiwillig!


DER war gut! Hahaha!

0

Steuerbescheide sind üblicher als Steuererklärungen - erklären kann man ja viel, bei den Bescheiden sind immerhin schon Prüfungen erfolgt.

Banken können Unterlagen verlangen, dass einem die Tränen kommen - bis hin zu Kopien von Depot- und Kontoauszügen, mit denen man sein angegebenes Eigenkapital nachweisen soll.

Das machen die sogar bei Anschlussfinanzierungen mit Bankwechsel, wenn eine Immobilie schon zu 90% abbezahlt ist.

Wenn Du sehr an der Idee einer finanziellen Privatsphäre hängst, ist ein kreditfinanzierter Immobilienerwerb nichts für Dich.

Wem die Bank einen Kredit gibt entscheidet sie, du hast keinerlei Anspruch darauf.

Solltest du also Einkünfte haben, die keinem Quellensteuerabzug unterliegen ist die Anforderungen von Einkommensteuerbescheiden selbstverständlich.

Ansonsten tun es auch Gehaltsabrechnungen.

Deine Frage ist dennoch idiotisch. Relevant ist doch nur: Willst du das Haus oder nicht?

Sachverständigenberatung bei Hauskauf-Vorabnahme von der Steuer absetzen?

Hallo, ich habe letztes Jahr ein Haus gekauft (Neubau). Um sicher zu gehen, habe ich bei der Vorabnahme einen Sachverständigen dabei gehabt, der geschaut hat, dass alles in Ordnung ist. Kann ich die saftige Rechnung von ihm irgendwie in der Steuererklärung absetzen? Bei Handwerkerleistungen etc? LG

...zur Frage

Darf die Bank einen Schenkungsvertrag verlangen wenn man eine Geldschenkung erhalten hat?

Meine Freundin hat eine hohe Summe von ihrem Vater als Schenkung aufs Konto überwiesen bekommen, sie hat aber keinen Kontakt zu ihm. Die Bank verlangt von ihr jetzt einen Schenkungsvertrag, hat die Bank eigentlich ein Recht das zu verlangen?

...zur Frage

Kann man bei der Steuererklärung Schulden der Kreditkarten auch geltend machen?

Wenn ja, wo muss ich Schuldzinsen zusammenfassen? Kann ich von der Bank eine Aufstellung verlangen?

...zur Frage

Wird ein Hauskauf von der Bank finanziert, wenn man bereits 55 Jahre alt ist?

Ich soll diese Frage hier für meine Eltern stellen:

Sie sind 55 und 53 Jahre alt, und möchten ein Haus kaufen. Wird so etwas von der Bank finanziert, oder stellen sich Banken generell etwas komisch an, wenn man schon etwas älter ist (wegen der Kreditlaufzeit)

...zur Frage

Kreditaufnahme Kontoauszüge

Hallo,

ich wollte einen Kredit aufnehmen. Nun verlangt die Bank, dass ich Ihnen einen Kontoauszug zuschicke, wo der Eingang meines Gehaltes verzeichnet ist. Meine Frage wäre jetzt, ob ich die anderen Positionen auf dem Kontoauszug schwärzen darf ?

Danke!

...zur Frage

Finanzierungsbestätigung bei Hauskauf?

Hallo zusammen, mit Makler und Bank drehen wir uns im Kreis...Wir wollen ein Haus kaufen, Verkäufer (bzw. Makler) möchte eine Finanzierungsbestätigung. Wir sind also mit allen Unterlagen etc. zur Bank, Berater sagt die Finanzierung zu und erstellt uns ein Angebot über Kreditsumme X zu bestimmten Konditionen. Angebot ist 10 Tage gültig. Wir haben ihn extra gefragt, ob das für einen Makler denn ausreicht? Bankberater sagt: ja! Der Makler sieht das aber nicht so und besteht auf eine Finanzierungsbestätigung. Bankberater sagt: die gibt es erst, wenn ein Kaufvertrag vorliegt mit allen Details. Makler nun wieder: ohne Bestätigung macht er keinen Notartermin. Wie soll das also gehen? Wer von Beiden hat "Unrecht"? Wie ist es allgemein üblich?

Danke und Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?