Darf die Bank Abbuchungen trotz Guthaben verweigern?

4 Antworten

Das hängt davon ab, was für Bedingungen ihr mit eurer Bank für den Lastschrifteinzug vereinbart habt. So lange das per Lastschrifteinzug eingezogenes Geld aber noch zurückgebucht werden kann, halte ich es nicht für ungewöhnlich, dass noch nicht darüber verfügt werden kann. Es hängt natürlich auch von der Bonität ab.

PS: Wenn die Überweisungen aus dem Teil des Guthaben hätten ausgeführt werden können, der nicht auf Lastschrifteinzug beruht, ist das Verhalten der Bank allerdings so nicht nachvollziehbar.

0

Gelder, die du von anderen per Bankeinzug erhalten hast, können innerhalb von 6 Wochen auch wieder zurückgezogen werden. Erst danach hast du definitiv dein Geld sicher. Warscheinlich gab es bei dir in der Vergangenheit diesbezüglich schon Probleme, so dass die Bank hier vorsichtig ist.

Liegt vermutlich daran,das dein Konto gepfändet ist

Das glaube ich nicht.

Die Lastschriften könnten von den Schuldner immernoch zwei Wochen lang ohne Begründung rückgängig gemacht werden. Würde nun der Fragesteller dieses bereits auf seinem Kontoauszug sichtbare Geld ausgeben, würde sein Kontostand bei einer möglichen (begründeten oder unbegründeten) Rücklastschrift ggf. tief ins Minus gehen. Das will die Bank möglicherweise verhindern.

0
@heinmueck

das mag sein,aber darf sie das? und dann noch gebühren dafür berechnen das sie das tut?

0
@Wolfsleben

Ob sie das darf, ist ohne Kenntnis des Vertrages zwischen dir und der Bank nicht zu beurteilen.

0

Was möchtest Du wissen?