darf die arge sich Auskunft bei der Rentenversicherung einholen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zuerste einmal ist es völlig unrelevant von wem Du AU geschrieben wurdest. Die Länge der AU-Schreibung ergibt sich sowieso aus dieser.

Stehst Du kurz vor der Verrentung? Dann ist es möglich das die ARGE prüfen will wann Du verrentet werden kannst und ob Du ein sogenannter "Aufstocker" bist.

Ja das dürfen die, wenn die Wahrscheinlichkeit dass Du nie mehr wirst arbeiten können. Die Höhe Deiner Rente gibt Auskunft was das Sozialamt später an Zusatzleistungen zahlen muss damit Du auf das Existenzminimum kommst.

Die arge darf das. Da Du nicht geschrieben hast, wie alt Du bist und welche Krankheit Du hast, kann man den Grund der arge nicht mal vermuten.

Was möchtest Du wissen?