Darf die Arge die Kontoauszüge meiner Mutter verlangen,wenn ich kein eigenes Konto habe?

7 Antworten

  1. Solltest du Arge-Gelder bekommen, kommt es drauf an, ob die Gelder auf das Konto deiner Mutter gehen.Wenn ja > Ja, dann dürfen die das.
  2. Sollte dies nicht der Fall sein und wie du sagtest deine Mutter nicht der WG zugehören, musst du der Arge die Auszüge nicht aushändigen.

Natürlich nicht so einfach. Sollte deine Mutter SCHWARZ arbeiten ( wovon ich nicht ausgehe ) hat die ARGE das Recht auf IHR Konto zuzugreifen und die Auszüge zu verlangen. Sollte sie dies nicht freiwillig tun, könnte es durch einen Richterlichen Beschluss entschieden werden. Ich an eurer Stelle würde sie Rausrücken wenn ihr nichts zu verbergen habt. MFG Marco2012Reus

Dir rate ich, lege dir ein Konto an. Wenn du SChulden hast, dann gibt es die Möglichkeit eine ein "P-Konto" anzulegen, also mit Pfändungsschutz.

lg

muss mein sohn dem jobcenter seine kontoauzüge vorlegen obwohl er nicht in meiner bg ist?

Habe eine frage die mich nicht einschlafen lässt ich hoffe jemand kann mir helfen mein sohn ist 17 und im 1 lehrjahr habe vor 4 wochen ein schreiben von jobcenter bekommen wo ich meine kontoauszüge einreichen sollte ,habe ich auch getan.Heute kam ein brief wo stand das ersichtlich ist das meine beiden söhne 13,17 eigene konten haben und ich jetzt die kontoauszüge meiner söhne vorlegen muss.dazu muss ich sagen das mein 17jähriger seit september 2012 also ausbildungsbeginn nicht mehr zu meiner bg zählt und er hat ein konto da er ja auch seine azubi vergütung darauf bekommt.mein 13jähriger hat auch ein konto da meine mama und 2brüder von mir ihm monatlich 60euro taschengeld einzahlen(kino,schwimmen etc.) da ich nicht viel geld habe. Muss ich der arge jetzt auch die kontoauzüge meines 13j vorzeigen,und bekomme ich ärger wegen dem taschengeld?Muss ich der arge auch die kontoauszüge meines 17j vorlegen?Er bekommt keinen cent von der arge?ich meine ich kontrolliere nichteinmal seine kontoauszüge darf das dann überhaupt die arge er hat doch nichts mit denen zu tun?Sorry falls ich etwas wirr geschrieben habe aber ich bin total durcheinander ,ich hoffe jemand kann mir helfen bitte.mache mir totale sorgen

...zur Frage

Darf meine Mutter meine Kontoauszüge einsehen?

Guten Morgen.
Ich bin zur Zeit noch 18 Jahre alt und habe ein kleines Problem im elterlichen Hause.
Meine Mutter möchte auf jeden Fall meine Kontoauszüge einsehen, den Grund dafür verstehe ich selber nicht.
Ich bin allerdings der Meinung, dass diese zu meinem privaten Papieren gehören, und ich diese höchstens mit einem Angestellten meiner Bank durchgeben kann.
Ist das rechtens wenn ich meine Mutter den Einblick in diese Papiere verweigere?

...zur Frage

Sparkasse: Darf sie ein Konto sperren, wenn...?

die Tochter ihr Einkommen auf das Konto ihrer Mutter eingezahlt kriegt? Tochter und Mutter in einer Bedarfsgemeinschaft leben bzw. auch ohne Bedarfsgemeinschaft zusammen in einem Haushalt bilden?

...zur Frage

Bekomme kein Cent von arge, darf mir Urlaubsgeld angerechnet werden?

Hallo Leute ich habe da ein Problem Und zwar bin ich Azubi im ersten Lehrjahr und Leben mit meiner Mutter und meinem Bruder zusammen.

Meine Mutter bezieht Hartz 4 und ich falle auch in die bedarfsgemeinschaft rein weil ich unter 25 bin laut Sachbearbeiterin,jedoch bekomme ich kein einzingen cent von der arge. Mein Bruder ist 25 und bezieht auch kein Hartz 4 weil er sein eigenes Einkommen(Ausbildung 3. Jahr) hat und über 25+ ist.

Jetzt wollte die arge von mir Verdienstnachweise vom Dezember 2014 haben. In diesem Monat habe ich knapp 250€ Urlaubsgeld erhalten vom Arbeitgeber. Meine Frage wäre, darf die arge mir das anrechnen die 250€ Urlaubsgeld.

Ich beziehe kein Hartz 4 und bekomme kein Cent für mich gezahlt, so steht das auf dem berechnungsbogen. Ich bin in der bedarfsgemeinschaft und das nur weil ich unter 25 bin.

Kann mich jemand da eventuell aufklären in dem Sachverhalt? Muss ich das abgeben mein Urlaubsgeld ?

...zur Frage

Kann ARGE unangemeldete Konten einsehen?

Wenn ein Kind, dessen Eltern Hartz 4 beziehen, unangemeldet einen Minijob hat, kann dies ja beim Datenabgleich der ARGE auffallen. Doch wenn das Kind den Lohn auf sein eigenes Konto überwiesen bekommt, und dieses Konto ebenfalls nicht gemeldet ist?

Ich weiß, dass abgefragt werden kann, ob es verschwiegene Konten auf Namen des Hartz 4-Empfängers gibt. Doch prüfen sie auch, ob Konten auf Namen des Kindes bestehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?