Darf die Apotheken Frau das?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Pille danach wird an Frauen im gebärfähigen Alter abgegeben.
Mädchen unter 14 Jahren sollten eine Einverständniserklärung ihrer Eltern haben.

Bis 20 Jahre ist die Pille kostenlos, wenn ein Arzt sie rezeptiert hat. Kommt bei dir wohl zu spät wegen Wochenende.

Nimm deinen Ausweis mit und geh in die nächste Apotheke.

Vielleicht hatte die gute Frau auch Probleme mit ihren privaten Wertvorstellungen. So what?

Nimm diesen Text mit. Stammt immerhin aus deren eigener Zeitschrift:

http://www.apotheken-umschau.de/Verhuetung/Notfallverhuetung-Pille-danach-226177.html

Die Blutung ist übrigens nicht die gefährlichste Zeit für eine Empfängnis (im Gegensatz zu Hündinnen). Das ist eher die ungefährlichere Zeit, aber nicht unmöglich.

http://de.clearblue.com/schwanger/mythen-ueber-das-schwangerwerden

http://www.cyberdoktor.de/cgi-bin/wwwthreads/showflat.pl?Cat=&Board=sexmed&Number=842&page=&view=&sb=

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lololovemee
06.02.2016, 23:09

ich werde morgen in eine andere Apotheke gehen da werde ich diesen Text auch vorzeigen falls Sie sie mir nicht verkaufen wollen

0
Kommentar von eggenberg1
06.03.2016, 21:54

in diesem artikle   wird nicht gesagt, dass  der apotheker  die  pille abgeben MUß  :

""""Apotheken können die Pille danach ohne Rezept an Frauen "im gebährfähigen Alter" abgeben """"

von KÖNNEN ist die rede

viel wichtiger finde ich   dass  sich  die  userin die hohen nebenwirkungen zu  gemüte  führen sollte  !! zumal sie  ihre  regel  hatte und selber  sagt, dass  ihr  freund  nch tin ihr gekommen ist   sie lediglich  lustropfen   anführt   --da würde ich schon sehr genau überlegen ,ob   die pille danach angebracht ist !

0

Die Verkaufsentscheidung liegt bei ihr. Sie darf sie Dir also tatsächlich verweigern.

Dass man sie ab 18 kaufen kann ist schlicht falsch. Verkauft werden darf sie an Frauen in gebärfähigem Alter. Lediglich bei unter 14-jährigen wird angeraten einen Arzt aufzusuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich weiss nicht mal, ob die pille danach an unter 18jährige verkauft werden darf.

aber - ich weiss, dass die apothekerinn nicht verpflichtet ist dir das medikament zu verkaufen, wenn sie es für nicht richtig hält oder sie die befürchtung hat, dass wirkung oder nebenwirkungen dich gefährden könnten.

und - ich finde sie hat irgendwo recht.

die pille danach ist eine hormonbombe. das sind keine smarties.

ich glaub der denkanstoss sollte richtung "verantwortlicher verhüten" gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anscheinend nicht.

Aber Kondome schon. :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lololovemee
06.02.2016, 22:36

ist es nicht in allen Apotheken eigentlich gleich?

0

Was möchtest Du wissen?