Darf die Agentur für Arbeit beim ehemaligen Arbeitgeber den Kündigungsgrund erfragen?

1 Antwort

Hallo,

 

ja die Agentur für Arbeit darf den Arbeitgeber befragen. Durch die Arbeitsbescheinigung gibt der AG auchan, wer gekündigt hat.

Krankengeld endet unvorhersehbar. Auf welches Geld habe ich nun Anspruch?

Guten Tag liebe Community, ich habe ein Problem.

Ich (20) bin nun schon seit über einem Jahr aufgrund psychosomatischer Beschwerden krank geschrieben und habe seither Krankengeld von der AOK bezogen.

Über Weihnachten war ich mit meiner Schwester und meiner Oma im Urlaub, welcher schon sehr lange gebucht war. Meine Oma hatte ihn wegen mir gebucht, da sie sagte das tue meiner Psyche sicher gut und mit einer ärztlichen Bescheinigung wurde er dann auch problemlos genehmigt.

Leider war es mit der Krankschreibung etwas knapp, sodass ich am Rückflugstag für abends noch einen Arzttermin gemacht habe, damit meine Krankschreibung keine Lücke enthält. Wir kamen allerdings wesentlich später an als gedacht und so konnte ich den Arzttermin nicht mehr wahrnehmen. Dadurch konnteich mir erst am Folgetag eine neue Krankschreibung ausschreiben lassen und habe somit eine Lücke von einem Tag.

Nun habe ich einen Anruf von der AOK bekommen, dass dieser Tag ohne Krankmeldung zum sofortigen Stopp der Krankengeldzahlung geführt hat und ich mich beim Arbeitsamt melden müsse, um von dort Geld zu bekommen. Allerdings bin ich nicht vermittelbar und habe erst Mitte Januar einen Termin bei der Reha-Beratung um zu schauen, wie es mit mir weiter geht und was, bzw. wie viel, ich arbeiten könnte.

Hat jemand eine Idee was ich tun kann oder woher ich sonst Geld bekommen kann? Ich bin im Moment etwas planlos.

...zur Frage

Ex-Arbeitgeber Schadenersatzpflichtig?

Hallo, folgendes Problem:

A hat seine Führungsposition beim Arbeitgeber zum 31.03. gekündigt und sich selbständig gemacht. Der Arbeitgeber hat eine sehr schlechte Pressedarstellung in der Öffentlichkeit, da der Vorstand des Unternehmens massivst wegen unklarem und sehr fragwürdigen Geschäftsgebaren unter Kritik steht.

Nun hat A am 21.5. festgestellt, dass sein ehemaliger Arbeitgeber weiterhin auf seiner Homepage damit wirbt, dass A als Führungskraft bei ihm arbeiten würde. Inklusive dem Foto von A und dessen ehemaliger Telefonnummer und Mailadresse beim Arbeitgeber.

Angesichts der sehr schlechten Presse über das Unternehmen ist A besorgt, dass dies negative Auswirkungen auf seine Selbständigkeit haben könnte. Ganz unabhängig davon, dass es kein guter Stil ist, mit ehemaligen Arbeitnehmern so zu werben, als wären sie noch aktiv.

- Hätte A anrecht auf Schadenersatz, weil der ehemalige Arbeitgeber die Daten nicht enfernt hat?

- wenn A sich an einen Anwalt wenden würde, müsste der ehemalige Arbeitgeber für die Kosten aufkommen?

...zur Frage

Kündigungsgrund: Anruf vom Headhunter?

Wenn mich ein Headhunter bei der Arbeit anruft, mich nach meiner Privatnummer fragt und ich ihm diese gebe. Ist das ein Kündigungsgrund, wenn's der Arbeitgeber mitkriegt?

...zur Frage

Darf das Arbeitsamt bei einem möglichen Arbeitgeber infos weitergeben?

Hi @ll Werde bald den Betrieb ( werde in den nächsten wochen in verschiedenen Betrieben Hospitieren )wechseln und war wegen der übergangszeit heute beim Arbeitsamt ( versicherung etc ) . Nun wollten die vom Arbeitsamt wissen wo ich mich den Überall vorstellen werden, was ich den natürlich gesagt habe. Daruf hin meinten die das ich mir das bescheinigen müsse wegen einer übergangsversicherung worauf hin ich sagte das mein alter Arbeitgeber noch ein Monat die versicherung zahlen wird ich die nicht brauche . Die von Arbeitsamt konnten das nicht verstehen, das ich nicht will das die da einfach anrufen, oder mich was unterschreiben lassen etc. Und musste daruf hin was unterschreiben das ich das aus persönlichen gründen nicht will. Nun meine frage, ich hatte das gefühl das die das trozdem machen wollen .( die konnten das absolut nicht verstehen ) Dürfen die dass.

...zur Frage

Erfahrungen mit dem Job 'Berufsberater' bzw. 'Fallmanager' in der Agentur für Arbeit

Hallo,

Ich habe eine Zusage für ein duales Studium 'beschäftigungsorientierte Beratung und Fallmanagement' bei der Agentur für Arbeit erhalten. Hat jemand Erfahrungen mit der Agentur für Arbeit als Arbeitgeber, dem Studiengang oder dem Beruf gemacht?

Vielen Dank im voraus für eure Antworten!

...zur Frage

Darf die Arbeitsagentur persönliche Daten herausgeben?

Hallo zusammen,

darf die Agentur für Arbeit persönliche Daten wie bspw Beschäftigungsstatus an Dritte bzw Familienmitglieder herausgeben? Meine Exfrau hat dort angerufen und nachgefragt, ob ich Arbeitslosengeld beziehe oder ob ich wieder arbeite. Mal davon abgesehen, dass sie mich das auch hätte selbst fragen können und das hier irrelevant ist, bin ich ein wenig erschüttert, dass sie ohne weiteres diese Infos bekommen hat.

Vielen Dank und Gruß, demu78

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?