Darf dich ein Polizist ohne dringenden Tatverdacht auffordern deine Sonnenbrille abzunehmen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Es ist schon unhöflich auch wenn es kein Polizist ist, die Sonnenbrille auf zu behalten. Daher ist es selbstverständlich das man die Brille abnimmt.

was spricht denn dagegen & in welchen Rechten siehst Du Dich verletzt?

Auf Deinem Foto im Personalausweis oder Führerschein hast Du ja auch keine Sonnenbrille auf & ggf. muss er Dich ja mit diesem Foto vergleichen.

Um dich genauer anzusehen wenn er deinen Personalausweis kontrolliert, darf er dich auch auffordern die Brille abzunehmen, Wo ist das Problem ?

Das hat auch nichts mit dringendem Tatverdacht zu tun.

Warum wäre das eine Körperverletzung?

Oder ist deine nächsteFrage bei einer Strumpfmaske und du hältst eine Maschinenpistole in der linken Hand?

Im Rahmen einer Identitätsfeststellung auf jeden Fall, das Lichtbild deines Ausweises muss ja mit deinem Gesicht verglichen werden.

EIn dringender Tatverdacht ist bei einer Identitätsfeststellung nicht zwingend notwendig, da diese auch zur Gefahrenabwehr erfolgen kann.

Ja. Es gibt auch sog. "verdachtsunabhängige Kontrollen". Rechtlich ist das in Ordnung.

Das macht er auch nicht ohne Grund

Wie soll er denn sonst erkennen, ob du der "Gesuchte" bist, oder durch die Sonnenbrille nur die Mitmenschen mit deinem Antlitz verschonen willst?

ich will mal wissen wie man auf die Frage kommt :D

Wahrscheinlich wurde er darum gebeten und denkt nun , man würde ihn damit Schaden.

0

Der hat ganz andere Dinge zu tun.

Was möchtest Du wissen?