Darf Deutschland das Teil 2?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit einer Aufenthaltserlaubnis warst du evtl. bisher nur geduldet (eigentliche Abschiebung war ausgesetzt) und sollst jetzt die volle Anerkennung beantragen.

Ich denke es ist kein Zufall das die Behörden kurz vor der Volljährigkeit jetzt beginnen Druck zu machen, immerhin wird die Ausweisung einer Person ab dem 18. Lebensjahr um einiges leichter.

Zudem wurde das Asylrecht verschärft und geduldete Personen werden noch schärfer überprüft. Ich sehe erstmal keine Gesetzteslücke die das Vorgehen der Behörden untersagt. Allenfalls eine mögliche Härtefallprüfung könnte man geltend machen, falls eine Abschiebung beschlossen wird.




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 16 bist Du (wie jeder andere Deutsche oder Nichtdeutsche) verpflichtet, einen Ausweis zu haben. Wenn Du nicht die deutsche Staatsangehörigkeit hast, musst Du Dir einen Pass im Konsulat Deines "Heimat-" Landes ausstellen lassen.

Um mehr geht es mit Sicherheit nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von liveistooshort
08.09.2016, 20:59

Das habe ich schon versucht mein "Heimatland" (was eigentlich nicht richtig ausgedrückt ist weil mein Herz für Deutschland brennt) will eine Geburtsurkunde oder sonstige Papiere die Deutschland mir nicht gibt.

1

Wo bist Du geboren? In Deutschland? Welchen Status hast Du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von liveistooshort
08.09.2016, 20:57

Wie gesagt, ich bin in Hamburg geboren ! Habe ein Zettel wo drauf steht in welchem Krankenhaus aber nicht sowas mit Stempel usw. Was genau meinst du mit Status ?

0

Was möchtest Du wissen?