Darf der Vermieter, wenn er die Wohnung, in dem ich zur Miete wohne, verkauft von heut auf morgen mich aus der Wohnung rausschmeißen?

6 Antworten

Was der neue Eigentümer will, steht nicht zur Debatte. Ein beabsichtigter Verkauf ist für dich nicht relevant. Du bist und bleibst Mieter (Kauf bricht nicht Miete >>> BGB).

Nach Eigentumswechsel könnte der neue Eigentümer wegen Eigenbedarf kündigen, das unter Einhaltung der KF von 3, 6 oder 9 Monaten  je nach Wohndauer. Allerdings erst, wenn er als Eigentümer im Grundbuch eingetragen ist und danach unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen. Die EBK wäre drauf zu prüfen.

Keinen neuen MV unterschreiben!

Derzeit besteht kein Handlungsbedarf.

Nur mit der Begründung, dass er die Wohnung verkaufen will, nein.

Wenn er die Wohnung verkaufen will und du zwei Monate Mietrückstand hast ja.

Also ganz einfach: Der Verkauf der Wohnung ist kein Kündigungsgrund, schon gar nicht für eine fristlose Kündigung. Aber es wäre sinnvoll ein paar Hintergrundinfos zu posten, damit man sich ein Bild von der Lage machen kann.

Die Sache ist die das passiert nicht genau mir sondern meinem Nachbar und so viel ich weis kam der Vermieter vor ca ne Woche an und sagte die müssen raus weil er die Wohnung verkaufen tut und der neue Vermieter selber einziehen soll

0
@ElCapone58

Ok. Der jetztige Eigentümer hat keinen Grund zu kündigen. Er verkauft die Wohnung mitsamt dem Mieter und dem dazugehörigen Mietvertrag mit allen Rechten und Pflichten. Erst wenn die Wohnung verkauft ist, kann der neue Eigentümer nach der Eintragung ins Grundbuch wegen Eigenbedarfes kündigen. Und auch nicht von heute auf morgen, sondern mit der gesetzlichen Frist, die sich nach der Wohndauer richtet. Sind die Wohnungen schon Eigentumswohnungen oder werden sie erst in Eigentumswohnungen umgewandelt? Dann besteht möglicherweise noch eine Sperrfrist von mehreren Jahren.

1

Verkauf bricht Miete nicht.

Der neue Eigentümer kauft Dich als Mieter zunächst einmal zu allen Bedingungen die im Mietvertrag stehen, mit.

Unterzeichne keineswegs einen neuen Vertrag oder eine Ergänzung.  Dein Vertrag hat weiter Bestand.

Mietwohnung verkauft: darf der neue Vermieter mich sofort wegen (schon vor dem Kauf bestehenden) Eigenbedarfs kündigen?

Hallo Zusammen,

ich wohne seit 2,5 Jahren zur Miete. Der Vermieter verkauft die Wohnung jetzt an jemanden, der von vorneherein Eigenbedarf anmelden möchte, um die Wohnung für sein Kind zu haben.

Ich kann mir einen Umzug in den nächsten Monaten weder zeitlich noch finanziell leisten. Kann ich da jetzt so einfach aus der Wohnung geworfen werden? Habe bisher gedacht, der Eigenbedarf darf nicht schon vor dem Kauf bestehen. Hat da jemand rechtliche Quellen für mich?

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Wem gehört die Garage?

Hallo zusammen.

Ich wohne in einem mehrfamilienhaus mit eigentumswohnungen. Dieses wurde damals so gebaut dass zu jeder Wohnung eine Garage dazu gehört.

Jetzt ist es so dass wir als Mieter in die Wohnung eingezogen sind. Die Garage aber nicht dazu bekommen haben da sie an eine fremde Person welche nicht hier im haus wohnt vermietet ist. Ist auxh nixht im vertrag aufgeführt. Beim Einzug benötigten wir beide keine Garage . (Vermieter ist also privat)

Da wir jetzt aber beide beruflich gezwungen sind jeweils ein Auto zu besitzen würden wir diese doch eigentlich zur Wohnung dazugehörige Garage haben. Da die parksituation auf der Strasse teilweise sehr prikär ist.

Meine Frage auf die ich heraus will ist ob ich als Mieter, der eigentlichen Wohnung zu der die Garage gehört, ein Anrecht/vorrecht darauf habe. Darf der Vermieter diese Garage fremdvermieten obwohl ich diese als wohnungssmieter in Anspruch nehmen möchte? Gibt es dort ggf ein Gesetz oder Regelung für auf die ich mich berufen kann?

Vielen Dank schonmal im voraus.

LG

Mo

...zur Frage

Muss ein Mieter den Vermieter auch in Begleitung in die Wohnung lassen?

Unsere Familie vermietet eine Wohnung die nun Zwecks Übergabe besichtigt werden soll, nun wollen die Mieter jedoch nur die eigentliche Vermieterin, meine Großmutter, in die Wohnung lassen, obwohl wir es in Anbetracht der Mieter (schreckliche Leute, die die Wohnung verkommen lassen) es für besser halten zuweit hinzugehen um einen Zeugen für aussagen oder den zustand der Wohnung zu haben.

Daher also die Frage:

Muss ein Mieter den Vermieter auch in Begleitung in die Wohnung lassen?

...zur Frage

Darf der Vermieter nach dem er informiert wurde mich aus der Wohnung meiner Eltern rausschmeissen?

...zur Frage

Darf mich der Vater von meinem Freund aus der Wohnung rausschmeißen von meinem Freund?

Hey und zwar hab ich ein kleines Problem der Vater von meinem Freund will mich aus der Wohnung schmeißen (die wohnung gehört meinem Freund er zahlt die Miete und die Eltern nicht) darf der Vater mich einfach rausschmeißen?

...zur Frage

Darf der Vermieter einen die Wohnung kündigen wenn man Wohngeld beansprucht hat?

Ich bin finanziell nicht mehr in der Lage die Wohnung zu bezahlen und habe nun einen Antrag gestellt für Wohngeld o: Nun habe ich einen Zettel der den Vermieter Ausfüllen muss (Nebenkosten und allgemeine Infos zur Miete o:) jetzt habe ich Angst obwohl ich immer alles pünktlich gezahlt habe das er mich wegen dem vllt rausschmeißen kann/könnte

Kann er das oder ist man da dann igwie geschützt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?