Darf der Vermieter mir vorschreiben, wer meine Hausordnung erledigt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Steht von diesem "Zwang" , eine Fremdfirma vom Vermieter nehmen zu müssen, was im Vertrag? Wenn nicht, dürfte wohl die bisherige Regelung weiter gelten.

Ich vermute, dass es sich um ein grosses Mietshaus handelt. Möglicherweise haben nicht immer alle Mieter die Reinigung ordnungsgemäß vorgenommen.

Ja der Vermieter darf das - ob es klug ist, ist eine andere Sache

Stimmt nicht ganz... jede Partei ist für die oRDNUNG DES oBJEKTES zuständig, und wenn die Parteien sich nicht einigen können, kann er eine Firma kommen lassen und die Kosten tragen die Mieter.

Die Reinigung kann vom Vermieter auf eine Firma übertragen werden - welche das ist, ist seine Sache!

mich würde interessieren, wo das steht. Interessiert mich tatsächlich.

0
@collo

schau dir mal die gängige literatur zum mieter-/ vermieterrecht an oder geh zu einem mieterverein, die können es dir evtl. direkt sagen/ zeigen

0

nicht rihctig - wenn im MV vereinbart ist das dieses Putzen der Mieter macht, muss der Vermieter von ALLEN eine schriftliche Genehmigung haben um eine Firma zu beauftragen...... so gehts

0

Kleingedrucktes in der Nebenkostenabrechnung interssiert niemanden.

Ich denke nicht, dass er das kann. Ich würde zum Mieterbund gehen.

Was bitte ist große und kleine Woche?

Zum Beispiel:

kleine Woche: Treppe und Treppenabsatz wischen

große Woche: Hof und Kellergang/treppe kehren/wischen

War damals so üblich...

0

Große ist Boden feucht wischen und Fenster putzen, kleine ist nur kehren.

0

Große Woche ist Pflege der Grünanlage,Straße, Fußweg und Kellergänge sowie Dachboden kehren Kleine Woche ist wischen des Treppenhauses

0

Große Woche ist Pflege der Grünanlage,Straße, Fußweg und Kellergänge sowie Dachboden kehren Kleine Woche ist wischen des Treppenhauses

0

Hab nur von der schwäbischen Kehrwoche gehört, aber es geht ja anscheinend noch toller.

http://de.wikipedia.org/wiki/Kehrwoche

Was möchtest Du wissen?