Darf der Vermieter kündigen wenn ein Baby dazukommt? 3 Zimmer 67m² . Mietvertrag für 2 Personen

10 Antworten

Wenn die Wohnung für Euch drei viel zu klein wäre, könnte er, glaube ich. Vielleicht bezieht sich das auch nur auf Untervermietung. Aber so sicher nicht.

hallo habe dieses problem auch haben vor 15 wochen ein baby bekommen was ihm jetzt nicht passt und will uns raus haben mit allen mitteln normalerweisse darf er das nicht aber diesen kampf habe ich mit mein vermieter leider auch geh zum anwalt

doch das ist gänige praxis ... aber in china und nicht in deutschland .. gehe zum mieter schutzbund

Kann mein Vermieter mich kündigen wegen Hausverkauf?

Hallo, Ich bekomme in 7 Wochen mein baby. Es ist jetzt noch nichts schriftlich, aber mein Vermieter kam auf mich zu und sagte mir das er das Haus verkaufen möchte ( Käufer ist schon gefunden ) und das das alles im April/ Mai über die Bühne Laufen soll, also wird er mir im März kündigten ( 3 Monate Frist ). In meiner Wohnung geht es eine Treppe zu nochmal 2 Zimmern die ich nicht angemietet habe und auch nicht im Mietvertrag stehen. Der Käufer möchte meine Wohnung + die zwei oberen Zimmer vermieten und das wird für mich zu teuer.

Meine Frage, kann mich der jetzige Vermieter einfach kündigen bei Hausverkauf und wen ich ein 1-2 Monate altes baby habe?

...zur Frage

Mietvertrag mit Kündigungsverzicht kündigen?

Hallo liebe Community,

ich frage hier für eine Freundin. Ich schildere kurz die Situation. Sie hat einen Mietvertrag. In diesem Mietvertrag ist ein gegenseitiger Kündigungsverzicht von 4 Jahren vereinbart und unterschrieben. Allerdings kann sie die Wohnung nicht mehr finanzieren. Hinzu kommt, dass sie nicht wirklich in der Wohnug wohnt, da sie immer bei den Großeltern ist, um diese auch zu pflegen. Die Großeltern sind als Bürgen vermerkt.

Wie kann sie den Vertrag kündigen? Oder funktioniert es nur auf die Weise, dass sie die Miete extra nicht zahlt, vom Vermieter gekündigt wird, und bis zu diesem Datum die Kosten nachträglich trägt und die Wohnung geräumt wird? Was für Folgen kann das haben? Wenn der Vermieter fristlos kündigt, werden die Großeltern aber doch nicht zur Erbringung der Vertragspflicht gezwungen (noch 3,5 Jahre) oder?

Danke

...zur Frage

Nach Trennung Mietvertrag ändern oder neu aufsetzen?

Meine Freundin und ich haben uns vor einigen Wochen getrennt und ich bin mittlerweile aus unserer gemeinsamen Wohnung ausgezogen. Sie zahlt jetzt die komplette Miete, aber wir stehen beide noch im Mietvertrag. Ich möchte nun aus dem Mietvertrag raus, damit ich nicht zur Kasse gebeten werden, falls sie auf einmal nicht mehr zahlt oder die Wohnung verkommen lässt. Leider wissen weder mein Vermieter, noch andere Leute die ich gefragt habe was nun genau zu tun ist.

Manche sagen es würde reichen einfach meinen Namen aus dem Vertrag zu streichen, einen Vermerk dazu am Ende des Mietvertrags zu setzen und das ganze von meiner Ex und dem Vermieter neu unterschreiben zu lassen. Andere sagen der Mietvertrag müsse aufgelöst werden und ein komplett neuer muss erstellt werden, in dem dann meine Ex als alleinige Mieterin eingetragen wird. Mein Vermieter wiederum meint, dass es reicht, wenn ich ihm eine Kündigung schreiben würde und ihm dazu die Schlüssel abgebe. Doch ich bezweifle, dass das reicht.

Falls der Mietvertrag neu aufgesetzt werden muss, habe ich rechtliche Mittel meine Ex dazu zu bringen, mit dem Vermieter einen neuen zu erstellen? Ich liege ihr schon seit Wochen damit in den Ohren, dass sie sich darum endlich kümmern soll, doch sie hat angeblich "keine Zeit" dazu... obwohl der Vermieter in der gleichen Straße wohnt.

Was ist zu tun?

...zur Frage

3 Jahre mietvertrag kündigen

Hall zusammen,

ich habe einen Mietvertrag für drei Jahre unter geschrieben. Der Vermieter hat gemeint ich darf nicht raus bis ich ein Nachmieter finde. ich habe Schwierigkeiten das zu finden da das Zimmer nicht so optimal ist und es gibt viele freie in der nähe.

meine Frage ist:

kann man solche Verträge kündigen oder muss man ein Nachmieter finden? Die 3 Monaten Kündigung regle geht hier nicht?

Lg

...zur Frage

Wohnung für 1 jahr gemietet (schwanger früher raus)?

Hallo, Es geht darum das eine gute Freundin schwanger geworden ist, und somit ist ihre 1 Zimmer Wohnung natürlich viel zu klein sobald das Kind da ist. Sie würde gerne in eine größere Wohnung ziehen, das Problem ist nur, dass der Mietvertrag für mindestens 1 Jahr geschlossen ist
heißt also sie muss mindestens 1 jahr dort wohnen bleiben bis sie dort ausziehen kann. Das Problem besteht auch nicht nur in der Größe der Wohnung, es gibt keine Möglichkeit einen Kinderwagen unterzubringen (ausser natürlich in der Wohnung) die wohnung ist ganz oben, es ist fürchterlich heiss dort drin da die Wohnung unterm Dach liegt, und der ganze hausflur stinkt nach müll.  Besteht irgendwie die Möglichkeit früher aus dem Vertragsverhältnis zu kommen? Bitte nur vernünftige und nicht beleidigende Antworten.

...zur Frage

Ich habe monatelang versehentlich zuviel Miete gezahlt. Was tun?

Abend. Ich habe gerade meine Unterlagen durch gesehen. Dabei ist mir in meinem Mietvertrag aufgefallen, dass ich nur 440 Euro monatlich Miete zahlen muss. Ich habe aber die ganze Zeit 470 Euro überwiesen! Das müssten insgesamt schon mehrere Hundert Euro zuviel sein, weil ich bereits seit knapp 2 Jahren hier wohne. Ich habe dem Vermieter jetzt gleich geschrieben. Und hoffe das er keine Probleme macht. Sodass ich problemlos die zuviel gezahlte Miete in den nächsten Mieten mit verrechnen kann.

Aber ich würde trotzdem gerne wissen, was ich tun kann, sollte er Probleme machen. Was tu ich, wenn er zb sagt, dass es mein eigenes Pech ist, wenn ich zuviel gezahlt habe??? Habe ich dann irgendwelche Möglichkeiten???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?