Darf der Vermieter die Heizung von Oel auf Gas Umstellen ,ohne die Mieter zu fragen?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hier mal etwas zu der Umstellung wenn diese mit Kosten verbunden ist.

Zitat: In dem vom Kammergericht Berlin entschiedenen Fall stritten Mietvertragsparteien über die Rechtmäßigkeit einer ohne Zustimmung des Mieters erfolgten Heizungsumstellung von Öl auf Gas. Bei Abschluss des Mietvertrags erfolgte die Wärmeversorgung durch eine Ölheizung, eine Umstellung der Versorgung war nicht vorgesehen. Nach Ansicht des Gerichts ist eine eigenmächtige Umstellung der Wärmeversorgung nur möglich, wenn der Mieter nicht mit zusätzlichen Kosten belastet wird. Das war im entschiedenen Rechtsstreit nicht der Fall. Auch ohne Berücksichtigung der Investitionskosten lagen die Heizkosten deutlich über den bisherigen Aufwendungen. (KG Berlin, Beschl. v. 13.2.2007, 8 U 195/06)

Damit wäre ein Teil geklärt.

Es wird auch mit Gas nicht billiger ! Das ist eine Milchmädchenrechnung denn alle fossilen Brennstoffe - zu denen auch GAS gehört - werden auf Dauer immer teurer.

Eine sinnvolle Alternative wäre es wenn sich der Vermieter erstmal gründlich erkundigt welche Möglichkeiten der regenerativen Energien sich für ihn als sinnvoll gestalten lassen.

Und natürlich sollte der Vermieter den Mieter fragen wenn es mit Kostensteigerung verbunden ist.

Auch die Ablesegeräte wurden ausgetauscht und da kommen noch kosten nach.

0

Hallo, Der Vermieter kann die Heizung umstellen auf Gas ohne zustimmen des Mieters, aber der Vermieters braucht die zustimmung des Mieter wenn es um die Mieterhöhung gebunden ist! da der Mieter muss wiessen welche monatliche Belastung auf ihn zukommt!!!! also das hilft nicht wenn die Verbrauhbetriebsskosten des Mieters bei der neuen Gasheizung unverändert bleiben oder sogar höher werden und dazu der Mieter muss mehr Miete zahlen wegen einer nicht effziente Heitzungumstellung!!!!! . was hilft die umstellung auf Gasheizung wenn ZB die Fenster nicht dicht sind oder das Haus nicht gut gedämmt ist !!!!! also es ist nicht sooo einfach wie es viele Vermieter sich gerne wünschen!!!

Natürlich - Du bekommst es warm und da spielt es kaum eine Rolle, was den Kessel heizt ;-)

Anders wäre es mit Elektro - das ist nämlich überproportional teuer und das müßtet Ihr nicht hinnehmen

Was möchtest Du wissen?