Darf der Vermieter die gesamte Rechnung der getankten Ölmenge auf den Mieter umlegen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

wenn Du allein dort wohnst sicher, bei uns sind 2 Mieter und die Tankrechnung wird geteilt, auch wenn noch etwas im Tank ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Ölheizung kenne ich mich nicht aus. Kann man denn den Tankinhalt ablesen? Wenn ja würde ich sagen das der Tankinhalt am Ende des Abrechnungszeitraumes (z. B. 31.12.2008) hätte abgelesen werden müssen und in das neue Abrechnungsjahr übernommen werden müssen. Denn den Bestand verbraucht Ihr ja erst im folgenden Abrechnungsjahr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er hat den Tank ja wohl nur auffüllen lassen. Er hat den Rest der im Tank war ja wohl nicht noch mal auf der Rechnung stehen. Wo ist das Problem? Wenn du allein in dem Haus wohnst, auf wen soll er dann den Rest verteilen? auf die Nachbarn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo antona, in der Heizkostenabrechnung hat der Vermieter genau darzulegen, wieviel Heizöl zu Beginn des Abrechnungszeitraums noch im Tank war und für welchen Preis er dieses erworben hat. Dann hat er die einzelnen Lieferungen (falls welche erfolgten) aufzuführen mit Lieter und Preis und schlöielich hat er anzugeben, wieviel Heizöl noch zum Ende des Abrechnungszeitraums im Tank waren und was die kosteten. Den Restbestand muss er abziehen und in der Abrechnung angeben, wieviel Heizöl nun tatsächlich im Abrechnungszeitraum verbraucht wurde und was es kostete. Dabei hat er das älteste Heizöl zuerst "zu verbrauchen" (abzuziehen). Also: Der Vermieter hat in Deinem Fall nicht korrekt gehandelt! Gruß, peuteneuer von ObjektV.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du er einzige Mieter. Wer hat die vorrige Ölmenge bezahlt und was steht im Mietvertrag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der tankstand muss zum ende der heizungsabrechnung - vermutlich 31.12. abelesen werden und dann von der berechnung in liter und kosten abgezogen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?