Darf der Vermieter die Garage fremd vermieten?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Mit der Garage ist auch ein (sehr kleiner) Teil der Nebenkosten verbunden, wahrscheinlich zahlt den sowieso euer Vermieter, da ist also keine Hürde.

Ansonsten könnt ihr natürlich nicht verlangen, dass die Garage leer steht. Also bleibt euch die Wahl, sie selbst anzumieten oder den Zustand zu akzeptieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich darf er......er hat sie der Hausgemeinschaft angeboten,die wollten sie nicht.

Nun freut sich ein anderer,das er eine Garage hat,wo er vielleicht schrauben kann,Auto saugen,Kartons unterbringen ....

Die Nebenkosten der Garage wird der Mieter schon übernehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lola13Montez
19.06.2017, 18:23

Aber es ist sehr unangenehm, da die Garage direkt neben der Terasse ist ... sonst würde das niemanden stören ... aber trotzdem danke für deine Antwort:)

0

Legt zusammen und miete die Garage, dann hat sich das Problem erledigt, oder Ihr lebt damit, dass ein weiterer Mieter Zugang zum Gelände und seiner Garage hat. So ist das wirkliche Leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lola13Montez
19.06.2017, 18:22

Das haben wir vorgeschlagen und das wurde abgelehnt. Weil wir die Garage als Gemeinschaftsraum nutzen wollten und nicht als Garage für ein Auto. 

0

Klar, er kann sein Eigentum vermieten. Ihr wollt es nicht, aus Kostengründen. Warum soll er die Garage leer stehen lassen? Ist sein gutes Recht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich darf der Vermieter das!

Wenn euch die Garage zu teuer , dann muss er doch nicht auf Mieteinnahmen verzichten!

Überwindet euren Geiz!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn es euch so stört wie wärs dann ihr mietet sie und teilt die kosten durch drei. so eine garage eignet sich doch auch super um spielzeug, planschbecken, roller, räder, gartengeräte usw unter zu stellen.

denn er darf sie vermieten an wen er will. 

ich fänd die situation auch doof. aber es wird nicht zu ändern sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lola13Montez
19.06.2017, 18:30

Das haben wir ja schon vorgeschlagen und das wurde abgelehnt. Leider... na mal gucken ... Morgen kommt noch mal der Verwalter um die Garage von innen zu zeigen.

Vielen Dank für deine Antwort:)

0

Natürlich darf er. Was hat das mit Müll und Wasser zu tun?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lola13Montez
19.06.2017, 18:18

Die Garage hat eigene Anschlüsse, die auf alle Parteien umgelegt werden, wenn sie genutzt werden . 

0

Da mcht euch man nicht unnötig einen Kopp.

Der Vermieter rechnet dann für den "Fremdling" die Kosten und Nebenkosten für den einen Parkplatz ab.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, er darf die Garage völlig frei vermieten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann bezahl die garage, dann hast auch niemand fremden bei dir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lola13Montez
19.06.2017, 18:16

Sehr hilfreich ... nicht... wozu soll ich eine Garage anmieten für 90 Euro, wenn ich auf dem Hof einen kostenlosen stellplatz habe?

0

Was möchtest Du wissen?