Darf der Vermieter die Fenster austauschen, obwohl er die Absicht hat bald zu kündigen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Mieter hat die Modernisierung zu dulden, wenn die Maßnahme der Verbesserung der Räume, der Einsparung von Wasser und Energie und der Schaffung neuen Wohnraumes dient, es sei denn, die Modernisierung ist für ihn unzumutbar oder sie wurde nicht rechtzeitig angekündigt.

http://www.das-rechtsportal.de/recht/mietrecht/FAQ/modernisierung.htm

lotti16 16.06.2011, 12:06

Auch wenn der Mieter davon ausgehen kann, das ihm in 6 Monaten wegen Eigenbedarf gekündigt wird? Und der Mieter in der restlichen Mietzeit mit erheblichen baulichen Maßnahmen belastet wird? Der Vermieter setzt den Umbau mit mindestens einer Woche an. Wie gesagt, es wird in einem Zimmer eine komplette Aussenwand aufgebrochen und die 12 Fenster die ausgetauscht werden sind zum Teil mehrteilig.Kann man dieser Maßnahme nicht widersprechen?

0

Er braucht Sie nicht aufklären über seine Evtl. Absichten.

Wenn er die Moderniesierungsmaßnahmen durchführen will, müssen Sie das in Kauf nehmen.

Was möchtest Du wissen?