Darf der Vermieter das Treppenhaus wegen Renovierung komplett sperren?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das ist ein unmöglicher Zustand, der den Mietern zugemutet wird. Ihr könnt dem Vermieter sagen, dass ihr auf seine Kosten vorübergehend in ein Hotel ziehen werdet. Ich denke, wegen einer Gefährung (Notarzt/Feuer) kann es gar nicht erlaubt sien, eine Wohnung über Stunden nicht betreten oder verlassen zu können. Da sollte die Bauaufsicht informieren oder auch die örtliche Feuerwehr befragen. Hier zwei Links dazu:

https://de.wikipedia.org/wiki/Bauaufsichtsbeh%C3%B6rde

http://www.baunetzwissen.de/standardartikel/Brandschutz-Definition-Flucht-und-Rettungswege_3141659.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Woche lang könnt ihr nicht aus dem Haus oder wärt sogar getrennt. In dieser Zeit kann man doch glatt verhungern.

Sicher ist es ein großes Haus mit 10 Parteien. Alle stehen vor dem gleichen Problem. Der Vermieter will Euch zu kreativem Denken anregen.

Wie wäre es, wenn ihr am Sonntag Eure Klamotten für die nächste Woche packt und in ein Hotel geht. Klärt das mit dem Vermieter ab. Entweder er bezahlt die Rechnung oder er findet eine passende Lösung für Euch.

Der Vermieter müßte 10 Parteien unterbringen. Das ist ihm erst einmal zuviel Aufwand. Deshalb knallt er Euch das so vor den Latz. 5 von Euch wissen längst, wie sie damit zurecht kommen und die anderen 5 werden auf ihn zukommen, was bedeutet, dass damit schon die Hälfte seines Problems gelöst ist und in Diskussion mit Euch werdet ihr bestimmt eine Lösung für vorübergehende auswärtige Unterbringung auf Kosten des Vermieters finden. Die ortsansässige Hotellerie und Gastronomie wird es freuen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bastidunkel
07.07.2016, 18:17

So ist es!

0

Ich denke, das ist nicht ganz so wörtlich zu verstehen. Bestimmt kann man, wenn auch umständlich, die Treppe benutzen., denn man kann die Mieter ja nicht einsperren. Wenn dir das aber keine Ruhe lasst, kannst du dich ja beim Hausmeister oder Vermieter erkundigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anna2605
07.07.2016, 17:56

Danke, das habe ich bereits gemacht. Lt unserem Vermieter darf die Treppe unter keinen Umständen betreten werden. Und ja, wir sind in dieser Zeit eingesperrt.

0

Wenn das stimmt, was du schreibst, muss ich feststellen der Vermieter ist bekloppt.

Die Erreichbarkeit der Wohnung muss gewährleistet sein. Ansonsten hättest du Anspruch auf Kosten- und Aufwandserstattung für einen Hotelaufenthalt für die betreffende Zeit. Mach ihm das nachweisbar klar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann mir nicht vorstellen das er das darf.
Wenn unser Haus gestrichen wird dürfen wir trotzdem kommen und gehen wann wir wollen.

Was ist das denn für ein Spruch : Ihr sollt eure Arbeitszeit entsprechend anpassen!?!
Ja klar, dass macht bestimmt jeder Arbeitgeber gerne mit.
Dem Hausmeister würde ich was erzählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wendet Euch mal an die Verbraucherzentrale, dort wird man auch in Mietangelegenheiten beraten.

Ich glaube nicht, dass das zulässig ist. Schließlich sind ja dann alle Mieter in der Zeit praktisch eingesperrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bwhoch2
07.07.2016, 18:08

Termin in drei Wochen...

0

Wie soll denn das gehen, dann kann ja keiner mehr die Wohnung verlassen. Wenn kein Aufzug im Haus, geht das mal überhaupt nicht. Ihr müsst euch gesamt dagegen wehren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das geht gar nicht. 

In einem Notfall (Feuerwehr, Krankenhaus...) müsstet Ihr ja auch da durch. 

Geht mal fix zu einem Anwalt, viel Zeit hat ihr ja nun nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bastidunkel
07.07.2016, 17:51

Quatsch!

0

Was möchtest Du wissen?