Darf der Vermieter das Kautionskonto schon kündigen, wenn er das Geld noch nicht an den Mieter zahlt?

4 Antworten

Hallo,

dein Vermieter muss dir schon sagen, was er nachgebessert haben möchte und dir eine gewisse Nachbesserungsfrist einräumen.

Kommt er dem nicht nach oder beauftragt er einfach eine Firma, darf er dir das nicht in Rechnung stellen oder das einbehaltene Geld dafür verwenden.

Dafür ist die Kaution auch nicht vorgesehen. Wenn keine zu erwartenden Nebenkostenmachzahlungen auftreten sollten, was ja durch die letzten Jahre belegbar wären, hat er das Geld sogar zeitnah aus zu zahlen.

Gab es ein Übergabeprotokoll?

Ich würde den Vermieter in Zahlungsverzug setzen und ihn auffordern die Kaution innerhalb einer Frist aus zu zahlen.

Alles nur noch in Schriftform - keine Telefonate!

Die Antwort ist super!!!

0

Anwalt,Anzeige,Diebstahl?

Und wieso kommt er ohne Dich an das Geld ran? Haste kein Kaution-Sperrkonto eingerichtet?

Er hatte es auf frei zugänglichem Sparbuch. Ich gehe nächste Woche zum Anwalt. Danke euch allen!

0

Nein. Privatkonto und Mieterkonto müssen getrennt geführt werden.

Bist Du beim Mieterschutzbund?

Darf der Vermieter die Kaution wegen Reinigung kürzen? (Untervermietung)?

Folgendes Szenario: ( Untermiete)

Ich erhielt eine Abrechnung für meine Mietkaution. Laut dieser behält der Mieter einiges der Kaution für sich ein.

Gründe des Mieters sind:

1) Reinigung: Bei der Wohnungsübergabe wurde nichts bemängelt und auch im Mietvertrag steht nichts von einer Reinigung, welche durch mich durchgeführt werden sollte. Nichts desto trotz habe ich meinen Raum und das Bad gesaugt und die Schränke sauber abgewischt.Meines Erachtens habe ich also meine zur Verfügung gestellten Räume sauber wieder abgegeben.

2) Übernachtung eines Freundes in meinem Zimmer. Im Mietvertrag steht nichts, dass für eine zusätzliche Person Geld verlangt wird. Trotzdem wurden diese beiden Nächte berrechnet.

Darf der Vermieter alles so machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?