Darf der Vater den Kindsunterhalt für seine 18 jährige Tochter vorübergehend einfach aussetzen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da muss sich jetzt Deine Tochter darum kümmern.

Bei Work und Travel hat sie keinen Anspruch auf Unterhalt, da es weder Schulausbildung noch Berufsausbildung ist. Eher eine Lebenserfahrung ist.

Wenn sie schon unterwegs ist, dann wird sie sich wohl auch einen Job suchen müssen. Je nachdem wo sie hinfliegt auf eine Apfelplantage arbeiten usw.

Mit Vollendung des 18. Lebensjahres werden Kinder in Deutschland volljährig. Fortan gelten sie vor dem Gesetz als Erwachsene und daher erlischt auch das Sorgerecht der Eltern. Ab diesem Zeitpunkt müssen die Eltern für das volljährige Kind den Unterhalt als Barunterhalt erbringen und das Kind muss sich selbst um die Umsetzung seiner Rechte dahingehend kümmern. Dies gilt besonders bei Kindern, deren Eltern getrennt leben. Hat bisher ein Elternteil den Unterhalt vom anderen Elternteil gefordert, so muss dies nun das volljährige Kind selbst übernehmen.

http://www.unterhalt.net/kindesunterhalt/kind-volljaehrig.html

Das ist die richtige Antwort.....

0

Ab dem 18 Lebensjahr erlischt das Sorgerecht der Eltern,deshalb muss sich die Tochter jetzt selber um ihren evtl. Unterhaltsanspruch kümmern !

Wenn sie gar nicht die Absicht hat ab dem 18 Lebensjahr zielstrebig eine Ausbildung zu beginnen und lieber in der Welt rumreist,dann muss sie sich das auch leisten können,ihr als Eltern seit in dieser Zeit nicht mehr zum Unterhalt verpflichtet.

Der Kindsvater stellt den Unterhalt also zu recht ein !

Mit 18 muss sie weiteren Unterhalt wenn sie weiter studiert selbst einklagen.

Was möchtest Du wissen?