Darf der Vater das?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es ist wichtig, wer das Besuchsrecht versagt hat
War es zB das Familiengericht, dann dürfen die Großeltern keinen Umgang mehr haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von crazyElfe
20.09.2016, 21:36

Ich war heute beim Jugendamt, leider kam mir die frage erst jetzt, weil der Vater kein Kontakt mehr zu mir wünscht wegen einer Auseinandersetzung. Seine Eltern haben immer den kleinen geholt und sie haben etwas getan was gegen das Rechtliche geht und sie ohne meine einstimmung nicht tun dürfen. Die Frau vom Jugendamt bestätigte mir das ich das Kind nicht mehr an sie geben muss. Darf er nun trotzdem das Kind dort hin bringen?

0
Kommentar von huldave
20.09.2016, 22:08

Wenn die Großeltern gegen ein Recht verstoßen haben, das auch eine Kindeswohlgefährdung beinhaltet, dann kannst du auch gerichtlich erwirken, dass dein Kind nicht mehr dorthin kommt, auch nicht während des Umgangs mit dem Vater. Halte dazu Kontakt zum Jugendamt, denn das wird in einem Verfahren immer gehört

0
Kommentar von crazyElfe
20.09.2016, 22:13

Du wirst wahrscheinlich lachen die haben ihm die Haare kurz rasiert aber bei der Familie finde ich das überhaupt nicht lustig weil die Rechts sind und der Vater wusste das die Haare nicht Abkommen und dennoch haben sie es gemacht. Für andere ist es eine lapalie, wäre es für mich auch wenn sie nicht dauernd versuchen würden mit allen Mitteln gegen mich zu gehen. Und es ist nunmal so das er bei mir wohnt und ich das alleinige sorgerecht habe und sie das Kind eh nur einmal in der Woche sehen wollen, für ein paar Stunden, wie es ihm sonst geht etc interessiert sie nicht. Ich bin kein Mensch der Streit will und habe jetzt schon 2 Jahre versucht ein gutes verhältnis herzustellen, aber die Pissen mir bei jeder Gelegenheit ans Bein. das hab ich wirklich nicht verdient , ich hab viel geschluckt. Aber wenn sie anfangen das Kind zu ihrem rechtsmüll zu bewegen da hört der Spaß auf. sorry ich hab mich in rasche geschrieben. weil ich einfach nur wollte das dieses Verhältnis gut klappt und sie mir immer wieder entgegenwirken.

0
Kommentar von huldave
20.09.2016, 22:25

Da verstehe ich dich sehr gut, du willst den Umgang, aber es sollten gewisse Regeln gelten. Bleibe auf jeden Fall mit dem Jugendamt in Verbindung, denn ie sind verpflichtet Eltern in diesen Situationen zu unterstützen.https://dejure.org/gesetze/SGB_VIII/16.htmlml Wünsche dir viel Kraft und dass alles klappt

0

Was der Vater in der Zeit seines Umgangs macht, geht dich nichts an. Er bestimmt im Rahmen seiner alleinigen Alltagssorge, was er mit den Kindern macht, wer sie betreut, wo sie übernachten etc - das sind Dinge die er in seinem Umgangszeitraum völlig autonom ohne dich bestimmt. Mitspracherecht hast du keines.

Wenn er also mit den Kindern zu den Großeltern geht, dann ist das seine Sache und du hast keine Handhabe dagegen. Solange sie die Kinder nicht krankenhaus reif schlagen oder schwer missbrauchen, liegt kein Grund vor, warum die Großeltern ihr Umgangsrecht nicht weiter ausüben dürfen.

Wenn er die Kinder zum Umgang abholen möchte, dann muss er dies tun. An die Großeltern musst du sie nicht rausgeben, dazu gibts sicher keinen Beschluss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?