Darf der Urlaub gestrichen werden - auch wenn man in einer ganz anderen Stadt ist?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schon genehmigter Urlaub kann nicht einfach gestrichen werden. Es müssen schon außergewöhnliche Gründe vorliegen um einen genehmigten Urlaub rückgängig zu machen. Normalerweise muss ein Arbeitnehmer damit einverstanden sein oder ein Arbeitsgericht dies entscheiden.

Da gibt es z.B. ein Urteil des Landesarbeitsgerichts Hamm ( LAG Hamm 11.12.2002 - 18 Sa 1475/02 = NZA.RR 2003, 347) : "Der einseitige Widerruf des erteilten Urlaubs durch den Arbeitgeber ist nicht möglich (§ 13, Abs. 1 BUrlG). Der durch die Urlaubserteilung nach § 7 Abs. 1 BUrlG festgelegte Urlaubstermin kann aber einvernehmlich abgeändert werden"

oder

"Hat der AG den AN zur Erfüllung von dessen Anspruch auf Erholungsurlaub (§ 1 BUrlG) freigestellt, kann er den Urlaub nicht mehr einseitig widerrufen. Treten nach erfolgter Urlaubsgewährung außergewöhnliche Umstände ein, welche einer Freistellung des AN entgegenstehen, kann sich der AG allerdings auf den Wegfall der Geschäftsgrundlage (§ 313 BGB) berufen. Jedoch führt der Wegfall der Geschäftsgrundlage nicht zu einer automatischen Wiederherstellung der Arbeitspflicht des AN. Vielmehr bedarf es einer einvernehmlichen Vereinbarung zwischem dem AG und dem AN über die Rückgängigmachung des genehmigten Urlaubs. Verweigert sich der AN einer solchen, muss der AG diese durch gerichtliche Entscheidung ersetzen lassen (ArbG Ulm 24.6.2004 - 1 Ca 118/03 = NZA-RR 2004, 627)"

Wenn Deine Mutter also bereit wäre ihren Urlaub zu verschieben so kann sie vom Chef verlangen die bisher entstandenen Kosten zu erstatten. Mein Bruder bekam mal von seiner Firma die Stornokosten für den geplanten Urlaub plus 2000 Euro für eine andere Reise weil er seinen schon genehmigten Urlaub verschoben hat.

Danke für's Sternchen

0

Darf ihr Chef einfach sagen, sie muss arbeiten kommen, weil er das alles nicht alleine schafft und sie vielleicht sogar kündigt?

Betriebsbedingt darf ein Chef Urlaub verweigern.

ER muss aber die die entstandenen Kosten aufkommen.

Ein einmal genehmigter und somit geplanter Urlaub kann nicht einfach zurück genommen werden. Da muss ihr Chef aber gute Argumente auf den Tisch legen um dies zu erreichen. Deine Mutter kann aber selbst entscheiden was sie für richtig hält. Man muss aber auch einmal bedenken, was würde ihr Chef machen, wenn sie auch noch aus gesundheitlichen Gründen ausfallen würde. Wie gesagt, er kann an ihre Vernunft appellieren, mehr nicht. Noch etwas, es gibt nicht nur den Chef, sondern auch noch ein Privatleben.

Kein Urlaub wenn dieser sich mit Feiertagen überschneidet?

Hallo,

meine Mutterarbeitet in einem Friseursaloon in diesem gibt es wohl die Regelung das Urlaub sich nicht mit Feiertagen überschneiden darf.

Meine Mutter wollte ihren Urlaub nächstes Jahr im Mai nehmen dies würde sich mit Christi Himmelfahrt überschneiden der Chef hat den Urlaub nicht genehmigt.

Nun meine Frage ist solch eine Regelung rechtens ? Ich bin nicht sicher ob in ihrem Vertrag etwas darüber steht allerdings hängt wohl im Pausenraum ein Schreiben welches auf dieses Thema eingeht.

Heute war wohl Versammlung Chef + Mitarbeiter meine Mutter hat dem Chef dann gesagt das sie ihren Urlaub trotzdem im Mai nehmen wird, nicht umbedingt gut dies so Direkt zusagen aber kann der Chef sie aufgrund dieser Aussage mündlich kündigen.

Er hat wohl gesagt : er kann ihr nicht mehr vertrauen weil sie gesagt hat das sie den urlaub trotzdem nehmen wird und aufgrund dessen das sie den urlaub trotzdem nehmen wird kündigt er sie.

nun denke ich mir aber das das nicht so einfach ist denn etwas sagen und etwas machen sind ja doch zwei verschiedene paar schuhe vielleicht besinnt sie sich ja in ein paar tagen zb und nimmt den uraub doch nicht dann wäre die kündigung doh unrechtens.

Danke für eure hilfe

...zur Frage

Meine Mutter und mein Stiefvater fahren mit meinem Halbbruder ohne mich in Urlaub-was soll ich machen?

Ich bin sehr traurig deswegen und muss bei meinem Vater bleiben

...zur Frage

muss ich arbeiten wenn ich urlaub habe

Hallo ich hab einen hauptberuf und nun zum winter hin einen nebenjob im winterdienst angenommen auf 450 basis. nun hab ich aber im dezember 2 wochen urlaub kann der chef von meinem nebenjob mich zum arbeiten verdonnern oder ist urlaub urlaub.

...zur Frage

Kann mein Chef mir meinen gebuchten und vor genehmigten Urlaub steichen weil Kollegin krank ist?

Hallo zusammen.

ich habe im Oktober 2013 einen Urlaub gebucht (Türkei) für 1 Woche. Meinen urlaubsantrag habe ich im Januar 2014 abgegeben dieser wurde auch genehmigt. Jetzt ist es so, dass meine Kollegin evtl zu diesem zeitpunkt nicht da ist (weil sie in einer Klinik ist etc weil sie sich Krankheiten einbildet oder im Hospiz ist laut ihrer aussage... Die ganze Geschichte findet man in einer anderen Frage von mir).

Kann mein chef meinen bezahlten, genehmigten urlaub jetzt einfach streichen? Muss er mir dann den urlaub bezahlen?

Ich sehe es einfach nicht ein, wegen ihr meinen urlaub nicht antreten zu können. ich habe im Januar schon mal urlaub wegen ihr verschoben.

Hilfe was kann ich tun?

...zur Frage

Wieviel Urlaub darf mein Chef vorschreiben?

Hallo,
Ich habe 25 Tage Urlaub im Jahr mein Chef hat mir bis jetzt schon bereits 3 Tage Urlaub vorgeschrieben und gegeben obwohl ich keinen wollte. Wieviel Urlaub darf mein Chef mir vorschreiben ?

...zur Frage

Darf man mit 14 Jahren von Dresden nach Basel allein Zug fahren?

Hallo Leute. Ich bin 14 und möchte meinen Freund in der Schweiz (Basel) besuchen. Darf ich von Dresden allein dort hin fahren? Oder brauche ich eine Erlaubnis oder bestimmte Papiere? Danke für eure Antwort ❤️

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?