Darf der Urlaub einfach gestrichen werden?

9 Antworten

klar, wenn wichtige dienstliche Gründe anstehen, kann ein Urlaub gestrichen werden oder sogar jemand aus dem Urlaub zurückgeholt werden. Wenn das nun ein Lehrgang ist, den er braucht und der dummer Weise in dieser Zeit stattfindet, sehe ich da schon einen berechtigten Grund. Natürlich muß er vom Arbeitgeber die Urlaubskosten dann erstattet kriegen.

Wenn was wichtiges ansteht, kann der Chef den urlaub auch zurücknehmen. Dann darf er allerdings die entstandenen Unkosten zahlen. Hoffe er hatte eine Reiserücktrittsversicherung, denn nur diese Kosten muss er zahlen, wenn er keine hatte ist das PP

Der Chef müsste die ganzen Kosten tragen, die eine Stornierung mit sich bring, er muss sogar einen eventuellen Mehrpreis einer gleichwertigen Neubuchung zahlen.

Es spielt keine Rolle, ob eine Reisekostenrücktrittversicherung da ist, die kann man nämlich nur im Krankheitsfall in Anspruch nehmen.

0

Genehmigter Urlaub kann nur gestrichen werden wenn "dringende betriebliche Belange" das erfordern. Ob das hier der Fall ist, kann ich nicht sagen. Sicher bin ich aber, dass die entstehenden Stornokosten der Reise vom Arbeitgeber zu tragen sind.

Wann ist der Urlaub automatisch genehmigt (Urlaub, Arbeitsrecht)?

Hi, ich hab vor kurzem gehört, dass ein beantragter Urlaub automatisch nach einer gewissen Zeit gilt, wenn der Arbeitgeber nicht reagiert. Stimmt das und wenn ja, ab wann?

...zur Frage

Ist ein Betrieblicher Lehrgang auch Arbeitszeit?

Hallo,

Ich habe von meinem Betrieb aus einen Lehrgang machen müssen (§34a Bewachungsunterweisung). Mein Arbeitgeber weigert sich allerdings dies als Arbeitszeit gelten zu lassen. Ich habe jetzt dafür um Problemen aus dem Weg zu gehen Urlaub beantragt. Wie stehen meine Rechte?

...zur Frage

Kann mein Chef mir meinen gebuchten und vor genehmigten Urlaub steichen weil Kollegin krank ist?

Hallo zusammen.

ich habe im Oktober 2013 einen Urlaub gebucht (Türkei) für 1 Woche. Meinen urlaubsantrag habe ich im Januar 2014 abgegeben dieser wurde auch genehmigt. Jetzt ist es so, dass meine Kollegin evtl zu diesem zeitpunkt nicht da ist (weil sie in einer Klinik ist etc weil sie sich Krankheiten einbildet oder im Hospiz ist laut ihrer aussage... Die ganze Geschichte findet man in einer anderen Frage von mir).

Kann mein chef meinen bezahlten, genehmigten urlaub jetzt einfach streichen? Muss er mir dann den urlaub bezahlen?

Ich sehe es einfach nicht ein, wegen ihr meinen urlaub nicht antreten zu können. ich habe im Januar schon mal urlaub wegen ihr verschoben.

Hilfe was kann ich tun?

...zur Frage

Darf mein Chef meinen Urlaubszettel auf Option unterschreiben?

Hallo, zu Weihnachten habe ich einen Urlaub im März von meinen Eltern geschenkt bekommen. Ich habe meinen AG gebeten mir da Urlaub zu genehmigen und dieser hat auch Unterschrieben, allerdings auf Option, und er hat zu mir gesagt, wenn ich bis dahin nochmal krank bin streicht er mir diesen wieder. Hat er das Recht dazu auf Option zu Unterschreiben oder ist Genehmigt auch Genehmigt und kann nur in dringenden Fällen gestrichen werden?

...zur Frage

Wenn der Urlaub mündlich zugesagt wurde zählt das in der Beschreibung beschriebene?

Der Urlaub wurde mündlich genehmigt und auch im schichtplan eingetragen es war bei der Genehmigung keiner dabei aber Urlaub im Plan zu genehmigen können nur die Vorgesetzten es haben mehrere Kollegen im Plan gesehen das er Genehmigt worden ist sollten der Arbeitgeber den Urlaub da löschen kann ich die Kollegen als Zeugen einsetzen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?