Darf der uns dazu verdonnern?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Er lässt euch diese Aufgaben ja eigtl nur machen damit ihr was zu tun habt und benotet werden könnt für diese stunde. An deiner stelle würde ich dem Klassenlehrer bescheid sagen das du trotz deiner verletzen Hand schwere sachen heben sollst (also die sportmatten ) und fragen ob du in deine parallelklasse gehen kannst für diesen Zeitraum , also während der sportstunde. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja.... Ich bin kein Experte, und kann auch nicht mit irgendwelchen Paragraphen argumentieren.. aber... nehmen wir mal an, dass man sich die Hand gebrochen hat... Wenn man dann in der Schule gerade Basketball hat, dann kann man da natürlich nicht mitmachen.... Wenn man allerdings solche Dinge wie Ausdauerlauf macht, dann wäre das wahrscheinlich möglich solange der Arzt einen nicht für den kompletten Sportunterricht freistellt.

Ich denke, dass es darauf ankommt, wie man belastet werden kann. Es kann also sein, dass ihr das sozusagen als geeigneten Ersatz bekommt... Wenn aber irgendwas aufgrund der Gesundheit nicht geht solltet ihr das einfach sagen..

Aber wahrscheinlich kommt es auch auf den Attest an, den der Arzt geschrieben hat... Also ob es eine volle Sportbefreiung ist, oder nur eine Sportbefreiung für bestimmte Teilbereiche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mariailoveyou
08.12.2015, 19:08

ja ich habe ein überbein am handgelenk und das sind höllische schmerzen wenn man vollyball spielt bin ja gerade davon beifreit worden der lehrer meinte selbst zu mirwenns nicht geht soll ich es lassen

und mir gehts ums prenziep ob er es überhaupt darf der könnte docch genauso sagen geht und fegt den schulhof drausen
ich meine ob er uns einfach zwingen darf was zu machen was nicht zum unterricht gehört

1

Was möchtest Du wissen?