Darf der Türsteher das:gute frage:?

10 Antworten

Hi UiOi,

Türstehen scheinen leider immer wieder über die Stränge zu schlagen. Eine Handlung, wie du sie beschrieben hast, ist nicht gerechtfertigt.

Fragwürdig ist bereits, ob ein "Angriff" vorliegt. Jedenfalls ist aber zu beachten, dass bei "schwer Betrunkenen" sozialehtische Einschränkungen der Notwehr gegeben sind, so dass eine so starke Verteidigungshandlung nicht "geboten" ist (normative Gebotenheit).

Viele Grüße, JS

Das darf ein Türsteher nicht. Oftmals sind diese Kerle mit Glatze, Ohrringen und Tattoos vorzufinden. Machen einen auf den grossen Molly, haben aber kein Hirn. Gilt zwar nicht für alle, aber doch für den grössten Teil. Die sollen eben ungebetenen Gästen den Zurtritt verwehren. Nicht jeder der abgewiesen wird, ist auch einsichtig. Die Türsteher verdienen nicht viel. Wenn dann ein Betrunkener dem Türsteher über die Glatze streicht, könnte das im Moment als ein Angriff  verstanden werden. Dennoch ist das von dir beschriebene Verhalten nicht verhältnismässig was die Reaktion des Türstehers angeht. Wo eben kein Hirn vorhanden, kommen die Muskeln zum Einsatz.

Türsteher dürfen das natürlich. Sie haben das gute Recht unterdrückte Aggressionen auf friedliche Menschen abzulassen oder alternativ willkürliche Menschen den Zutritt zu verweigern, um ihr Selbstwertgefühl aufzupeppeln. 

warum kannst du nicht normal antworten

0

Was möchtest Du wissen?