Darf der Tierarzt einfach so einen hund einschläfern?

10 Antworten

auf wunsch des halters kann unter umstaenden eingeschlaefert werden.

kannst du dich nicht melden und sagen, dass du den hund nimmst, ihn trainieren und mit ihm den wesenstest machen willst? ich hoffe, es ist noch nicht zu spaet.

deine "freundin" waere keine freundin von mir - einschlafern laesst man hunde nur, wenn sie unheilbar krank sind! 

Was ich nicht ganz verstehe ist, dass sie behaupten das Tierheim ließe ihn einschläfern. Abgesehen davon, dass du ganz Recht hast, dass kein Tierheim das machen würde. Wieso? Wieso sollte man von vorneherein davon ausgehen den Hund nicht "loszuwerden"? Wieso lassen sie den Hund nicht trotzdem da, wenn sie ihn doch ohnehin einschläfern lassen würden? Wieso denken sie sich diese Geschichte aus?

Kann es sein, dass die Leute im Tierheim, den Hund nicht einfach mal eben so aufnehmen konnten (überfüllt - das kommt häufiger vor) und sie den Hund aber sofort loswerden wollen? Oder kann es sein, dass die Situation im Tierheim unangenehm wurde, weil sie da erfahren haben, dass man eine Gebühr zahlen muss um einen Hund abzugeben?

So oder so fällt mir da kein anderes Wort ein außer: asSi!

Laut Tierschutzgesetz dürfen selbst diese Hundearten nicht ohne Grund eingeschläfert werden, vorher hätten sie den Hund zum Wesenstest schicken müssen und danach zum Tierarzt zur Kontrolle. Ist beides positiv ausgefallen dürfen Sie es nicht, sonst zählt es als "Mord" bezüglich Tierschutzgesetz.

Werden Tiere im Tierheim eingeschläfert?

ich habe ein trauriges video gesehen...wurde der hund eingeschläfert weil er zulange im tierheim saß oder wieso ist das so?

http://www.youtube.com/watch?v=kE0F78JSfd8

...zur Frage

Darf ein Tierarzt einen aggressiven Hund verweigern einzuschläfern, obwohl eine Gefahr besteht?

Ich hatte mal vor 20 Jahren einen äußerst aggressiven Hund, der jeden angegriffen hat den er nicht kannte. Doch eines Tages biss er damals einen 3-4 jährigen Jungen und wir mussten den Hund beseitigen lassen, weil der Hund zu gefährlich war. Der eine Tierarzt, der ihn einschläfern sollte, verweigerte die Einschläferung und schrieb als Anmerkung ''dratsaB''. Das ist rückwärts geschrieben, weil das Wort als Beleidigung hier erfasst wird. Dann wurde der Hund von einem Mann, der mehrere Waffen hatte erschossen. Der Hund kam aus dem Tierheim und war kein Kampfhund.

...zur Frage

Tierarzt; Tiere einschläfern

Hallo

Ist der Tierarzt verpflichtet ein Tier einzuschläfern, wenn die Besitzer das so wollen oder kann der Tierarzt z.B. auf private Kosten das Tier behandeln und behalten, in ein Tierheim geben etc.

Also: Wenn der Tierarzt es nicht für nötig hält ein Tier einzuschläfern, die Besitzer das aber so wollen, muss er es einschläfern?

LG

...zur Frage

Tierhalter gestorben: Was passiert mit dem Hund? Darf der Tierarzt einschläfern?

Die Tierheime sind voll, die nehmen ihn nicht. Der Tierarzt schläfert ihn nicht ein. Es ist keiner da, der sich um ihn kümmern kann. Aussetzen ist strafbar. Vorm Tierheim anbinden ist unfair. Was soll mit dem Tier geschehen? Soll es sich in Luft auflösen?

...zur Frage

Nach welcher Zeit wird ein Hund eingeschläfert?

Letzten Samstag mussten meine Eltern beschließen, unseren Hund wegen einer Krankheit einschläfern zu lassen. Da ich mich nicht verabschieden konnte und es für mich schwer ist wollte ich wissen, ob ein Hund direkt eingeschläfert wird?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?