Darf der Therapeut in der TK einen auf Station schicken?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn deine Therapeuten der Meinung ist, dass du dich oder andere akut selbst gefährdest, kann sie einen PsychKG ausstellen, das ist eine Zwangseinweisung. Dementsprechend wirst du, solltest du dich weigern, polizeilich in die Psychiatrie gebracht werden.

Wie wäre es wenn du es nicht Negativ siehst sonder Freundlich? Er will dich dich Schützen damit du keinen Blödsinn baust und vielleicht mit Abstand zu deinem Alltag kannst du dir mehr aus den Therapien ziehen!


Wirst halt polizeilich bzw. mit gerichtlichem Beschluss in die Klinik eingewiesen.

Du solltest auf deinen Therapeuten vertrauen weil du nicht in der Lage bist klar über diese Dinge zu denken schätze ich mal.
Vertraue ihm du wirst dankbar sein

Was möchtest Du wissen?