Darf der Stromanbieter bei einer Rückzahlung an mich die Umsatzsteuer abziehen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du bezahlst Mwst. auf deine Energiekosten und bekommst diese anteilig im Rahmen der Guthabens auch entsprechend zurück. Schließlich handelt es sich nur um nicht verbrauchte Stromkosten / zu viel geleistete Vorauszahlung und nicht um eine tatsächliche zu versteuernde Geldeinnahme. Dass Mwst. bei Überzahlung nicht erstattet wird, das habe ich bisher noch nicht gehört und dürfte auch unzulässig sein - zumindest ist es logisch nicht erklärbar. Das würde ich mir vom Versorger mal erklären lassen....

Super Antwort ! Habe Deine Einwände bei meiner Anfrage an den Stromanbieter gleich eingebaut und eine plausible und gute Erklärung erhalten....vielen Dank !

0
@Noffilein

Na und , wie war die Deklaration ? Wer fragt darf auch Ergebnisse melden , ist echt erlaubt .

0

Was möchtest Du wissen?