Darf der Rektor mir verbieten Springer Stiefel anzuziehn?

11 Antworten

Das kommt auf eure Hausordnung an. Falls es da eine Klausel gibt, darf er das. Unabhängig davon würde ich allerdings den Anweisungen des Rektors Folge leisten, da er im Endeffekt am längeren Hebel sitzt und dich mit Disziplinarmaßnahmen belangen kann.

Wenn er meint, dass das verboten sein soll, soll er dir das mal in der Schulordnung zeigen; ich würd wetten, dass das da nicht drinsteht.

Laß Dir das schriftlich geben, mit Verweis auf das entsprechende Gesetz, mit dem Hinweis, daß Du weißt, gegen was Du rechtlich vorgehen kannst. Da wird der Direx wahrscheinlich gleich einknicken, wenn ihr an eurer Schule keine Schuluniformspflicht für ALLE Schüler habt, auch für die mit Kopftuch.

Gefährliche Gegenstände, welche als Waffen missbraucht werden können, kann der Direktor immer verbieten. Mindestens, wenn es Stahlkappen inne hat. Der Schüler kann, um seine freie Entfaltung zu gewährleisten, auch Schuhe ohne Kappe anziehen.

0
@dantes

Lächerlich! Zu meiner Zeit sind Punks wie Skins mit Doc's zur Schule gegangen, hat niemanden interessiert, aber heut, in der Neospießerzeit, Ihr macht Euch alle lächerlich...

0
@Ormhaexan

Ich bin sicherlich kein Spießer. Wir hatten damals sogar Butterflys mit in der Schule, weil es "cool" war diese so aufzuklappen und zuzuklappen. kann ich bis heute sogar noch. Trotzdem war das nicht in Ordnung. Und mein Direktor hätte uns an den Ohren gepackt. Das sind beides regulierende Kräfte, welche man braucht. Den Ungehorsam der Kinder und die Verantwortung der Lehrer. Fällt eines aus, dann kippt es.

0
@dantes

Ok, dann halt kein Spießer ;-), Butterfly, kenn ich auch, damals bei uns auch mit Nunchakus oder wie die Dinger heißen. Was mich stört, ist der dauernde Verweis auf die ach so schrecklichen "Rechten", die bekanntermaßen nur einen Bruchteil unserer Mitbürger ausmachen.

0

Was möchtest Du wissen?