Darf der Postbote einen Brief aus dem Post-Briefkasten heraus wieder zurück an den Absender geben?

9 Antworten

wie soll das denn praktisch funktionieren? wenn der postbote die klappe unter dem briefkasten öffnet fallen alle Briefe auf einmal in den postsack. ich glaube kaum, dass er zeit und lust hat in diesem dann nach deinem brief zu wühlen

Der Brief aus dem Briefkasten darf NICHT rausgegeben werden! Egal ob man da mit Ausweis oder sonstetwas steht und wartet! Es geht hierbei um Postgeheimnisgründen! Die Fahrer, die die Briefkästen leeren werden hierdrauf extra hingewiesen! Tun Sie es trotzdem und jemand beobachtet dieses und meldet das der Post, werden Sie sofort entlassen! Also besser drauf achten! Ich fahre selber Briefkastentouren und habe das schon xmal erlebt. Leider ist das so und da ist absolut nichts zu machen!

Nein darf er nicht,er muss die ganzen eingeworfnen Briefe zur Post-Sammelstelle bringen.

vor allem ist der Mensch,der die Postbriefkästen leert, schon seit Jahren kein "Postbote" mehr.Es sind inzwischen fast überall Fremdfirmen, die die Leerung "im Auftrag der Deutschen Post" durchführen. Und ja,im Prinzip geht das. Voraussetzung: du kannst dich eindeutig als Absender des Briefes ausweisen (Abs.-Angabe auf Kuvert und Adresseintrag im PA). Und der Postbriefkasten ist einer mit nur wenigen Briefen Inhalt. Sonst wird der gute Mann / die gute Frau sich allein schon aus Zeitgründen kaum die Mühe machen können:-)

Wenn er soviel Zeit hat Dir den Brief wieder raus zu suchen, und du Dich ausweisen kannst das es unmissverständlich Deiner ist, wird dieser Mensch wohl Dir Deinen Brief wieder aushänigen.

Was möchtest Du wissen?