Darf der Nachbar über uns einfach seine Decken und Teppiche über dem Balkon ausschütteln?

5 Antworten

Nein, ist nicht erlaubt, siehe BGB § 906 Gegen den jeweiligen Verursacher stehen sowohl dem Eigentümer/Vermieter als auch dem Mieter Abwehransprüche gegen den Verursacher zu (§§ 862, 907, 1004 BGB).

Ist schon lustig: Rauchen darf man. Der Qualm macht nicht nur den Balkon unnutzbar, sondern zieht auch noch in die Wohnung. Staub ausschütteln gilt als unzumutbare Belastung. Krebserregende Stoffe sind also zumutbar. Schei... Egoismus in der Gesellschaft... Aber wirklich!

2

Sehe ich genauso!! Total bescheuert. Passivrauchen ist schädlich, das gilt als erwiesen und man hat den Gestank in der Wohnung. Staub ist überall. Bei mir ist das Problem auch umgekehrt: Meine Nachbarin unter mir nervt den ganzen Tag mit Qualmerei und Raucherhusten (röchel-rotz)...absolut uneinsichtig...möchte den Rauch nicht in ihrer Wohnung. Aha!

Dumm wie sie ist, meckert sie, wenn ich 1x die Woche meine Bettwäsche ausklopfe (ist laut diverser Urteile erlaubt!!!). "Tja, wie sagt man doch so schön: Wer im Glashaus sitzt..." Insofern werde ich jetzt zusätzlich immer auch meinen Bettvorleger ausschütteln (da sammelt sich einiges!)...und wenn sie wieder meckert, sage ich: "Solange Du mir die Bude vollqualmst, schüttle ich aus meinem Fenster was und soviel ich will." Und fertig. ;)

0

Nein, ist nicht erlaubt, siehe BGB § 906 Gegen den jeweiligen Verursacher stehen sowohl dem Eigentümer/Vermieter als auch dem Mieter Abwehransprüche gegen den Verursacher zu (§§ 862, 907, 1004 BGB).

Tauben scheißen auf mein Balkon

Guten Morgen,

mein Nachbar über mir, hat irgendwelche Pflanzen aufm Balkon, die die Tauben anlocken. Nun scheißen mir die Tauben den Balkon zu. Das Geländer und den halben Balkon (Fläche). Habe schon einen Raben aufgestellt, der war nach einem Tag zugeschissen. Bringt also nichts. Davor habe ich natürlich auch meinen Nachbar drauf angesprochen. Er hat sie für den "augenblick" verscheucht.

Nun kommen Sie immer wieder. Was kann ich gegen machen? Ich kann Ihn öffter drauf ansprechen, aber ich glaub nicht, das er seine ganzen Pflanzen vom Balkon stellt.

Ich glaub die fressen dort oben irgend welche Baumfrüchte, habe bei mir auch schon eine Art "Beere" gefunden.

Ich kann noch net mal meine Wäsche aufm Balkon trocknen lassen. :(

Gibts irgendwelche Tipps?

Danke^^

...zur Frage

Teppiche über die Balkonbrüstung ausschütteln ist das ein Grund für eine Mietminderung?

Die Nachbarin über uns schüttelt ihre Wäsche, Teppiche, Decken usw. regelmässig über die Balkonbrüstung aus, ich habe Sie mehrmals freundlich gebeten dies zu unterlassen da meine frisch gewaschene Wäsche die ich zum trocknen auf dem Balkon aufgehangen habe beschmutzt wird und ich finde es auch nicht besonders lecker wenn wir im Sommer auf dem Balkon sitzen fremden Dreck in den Kaffee und ins Gesicht zu bekommen. Jedes mal sagt die Nachbarin sie weiß sonst nicht wo sie ihre Wäsche ausschütteln soll aber sie macht es nicht mehr 2 bis 3 Tage ist ruhe dann geht das Auschütteln munter weiter. Ich habe einen Brief an unseren Vermieter geschrieben (den ich aber noch nicht abgeschickt habe) in dem ich den Sachverhalt geschildert habe mich auf die Hausordnung berufe wo Ausklopffen von Teppichen, Decken und sonstigen Gegenständen ausdrücklich untersagt ist. Zum ende des Briefes habe ich geschrieben ** Wir sind nicht gewillt diesen Zustand weiter hinzunehmen und deshalb bitten wir Sie die Frau .... darauf hinzuweisen, das Ausklopfen über die Balkonbrüstung ab sofort zu unterlassen. Sollte sich trotz Ihres Schreibens an die Familie .... nichts ändern sehen wir uns gezwungen einen Rechtsanwalt mit der durchsetzung unserer Rechte zu beauftragen und ggf. eine Mietminderung aufgrund der Nichtnutzbarkeit unseres Balkons durchzusetzen.** Ich bin mir aber nicht sicher ob ich diesen Absatz so stehen lassen kann und ob die Möglichkeit überhaupt besteht in solchem Fall eine Mietminderung durchzusetzen. Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir Rat oder Tipps geben.

...zur Frage

Meine Nachbarin schüttelt Teppich über die Wäsche aus. Was kann ich tun?

Hallo ihr Lieben,

ich habe wieder einmal Probleme mit meinen tollen, überaus freundlichen und rücksichtsvollen Nachbarn (Ironie). Folgender Sachverhalt : Ich musste jetzt schon 3 mal wegen meiner Nachbarin die über mir wohnt, meine frisch gewaschene Wäsche ein 2. Mal waschen. Entweder springt ihr Katze auf meinen Wäscheständer auf dem Balkon und wirft ihn um oder sie putzt rücksichtslos ihren Balkon und ich bekomme das ganze Schmutzwasser auf meine Wäsche ab. Habe sie schon mehrmals darauf hingewiesen, dass sie doch bitte acht geben soll aber leider ohne Erfolg. Nun hat sie die Tage ihren dreckigen Teppich am Balkongeländer ausgeschüttelt und ich hatte meine Wäsche direkt darunter stehen. Wie asozial kann ein Mensch nur sein??? Ich traue mich schon gar nicht mehr meine Wäsche auf dem Balkon zu trocknen geschweige denn bei schönem Wetter iauf dem Balkon zu sitzen. Ständig kommt was von oben runter geflogen. Nun zu meiner Frage : Meine Wäsche war an diesem Tag als dieser Vorfall mit dem Teppich passiert ist, schon fast trocken. Also nicht mehr feucht. Ich habe dann die Wäsche ausgeschüttelt, zusammengelegt und in den Schrank getan ohne sie erneut zu waschen. Ich denke aus Schock oder aus Zeitdruck. Nun beschäftigt mich seit Tagen dieser Gedanke ob die Wäsche denn nicht schmutzig ist? Ich ekele mich total wenn ich daran denke, dass ich fremden Dreck an meiner Kleidung habe. Meint ihr dieser "Schmutz" konnte durch das Ausschütteln entfernt werden? Oh ich bin so sauer...diese dumme Kuh. Ich kann ja nicht ständig meine Wäsche doppelt waschen. Am Liebsten würde ich jetzt meinen gesamten Schrankinhalt waschen :-( Was ist man mit solchen Nachbarn geplagt für die Rücksichtnahme und Respekt ein Fremdwort ist.

...zur Frage

darf man sein teppich im garten anderer ausschütteln?

Hallo, also mein Problem ist folgendes: wir haben eine wohnung mit Balkon und darunter ist unser garten und über uns ist noch ein balkon wo unsere Nachbarn drin wohnen. Ehrlich gesagt, wir sind nicht die besten freunde.. so und jetzt was ich euch fragen wollte: darf man vom Balkon aus sein staubigen Teppich in den garten anderer und sogar in den Balkon anderer ausschütteln? weil der ganze staub landet dann schön auf unseren Blumen oder auch auf unserem Gemüse im Garten.. dürfen die das überhaupt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?