Darf der Nachbar Hecke einfach scheinen und sein Grundstück einfach aufschütten

8 Antworten

Da gibt es für alle drei Fragen eigentlich zwei Möglichkeiten, entweder nett und freundlich mit dem Nachbarn klären oder aber... vom Bauamt überprüfen lassen... ;-)

Sie dürfen eine Hecke auf Ihrtem Grundstück mit ca. 50 cm Stammabstand zum Nachbargrundstück bis zu einer Höhe von 2 m als Sichtschutz wachsen lassen.

Als erstes ist zu klären wem die Hecke nun gehört. Steht sie auf Deinem Grundstück ist es Deine Hecke und er darf nur abschneiden, was auf sein Grundstück ragt. Gehört sie dem Nachbarn, kann er damit machen was er will. Er darf auch eine Mauer auf seinem Grundstück bauen oder sein Grundstück aufschütten. Direkt an der Grenze bis 150 cm Höhe. Das gilt auch für Hecken. Gehört die Hecke Dir, darf sie von seinem Niveua aus gemessen 150 cm hoch sein. Rede mit dem Nachbarn, nur so kommst Du zu einer einvernehmlichen Regelung. Es gibt ein gutes Sprichwort: Mit Deinem Bruder kannst Du Streit haben, dem begegnest Du nicht täglich, mit dem Nachbarn solltest Du Dich vertragen, der läuft Dir täglich über den Weg.

ich will ja auch keinen streit nur wissen was meine rechte sind um ein vernünftiges gespräch führen zu können.

0

Darf mein Nachbar rechtlich meine Hecke schneiden wenn sie ein paar cm auf seinem Grund ist?

...zur Frage

Wie oft muss der Nachbar die Gartenhecke schneiden?

Hey Unser Nachbar schneidet die Hecke nicht!! Die Hecke ist schon auf unserem Grundstück rübergewachsen!! Wir haben die Hecke dann einfach geschnitten und wurden beschimpft! Darf man die Hecke vom Nachbarn schneidn wenn sie schon auf dem anderen Grundstück ist?? Danke im Vorraus!:-)

...zur Frage

Darf mein Nachbar meine Hecke schneiden?

Hallo zusammen,

ich bräuchte einmal Hilfe:

Unser Nachbar ist ein ziemlich neugieriger Mensch. Immer und überall hat er seine Augen.

Am gestrigen Tag hat er ohne Erlaubnis meine Hecke - welche sich ausschließlich auf meinem Grundstück befindet und NICHT auf sein Grundstück rüberragt - um ca 15 cm gekürzt damit er eine bessere Aussicht auf die Siedlungsstraße hat. Zu allem Überfluss ist diese nun auch noch schief.

So wie es aussieht muss er außerdem mein Grundstück ohne Befugnis betreten haben da sich keinerlei Sträucher auf meiner Seite befinden.

Welche Maßnahmen kann ich hiergegen ergreifen bzw. wer genau ist zuständig? Ordnungsamt, Polizei oder vielleicht die Gemeinde?

Vielen Dank!

...zur Frage

Grundstück aufschütten, wie hoch erlaubt?

Hallo. Mein Grundstück geht leicht bergab. Um mein Grundstück komplett Gerade zu nutzen müsste ich es aufschütten lassen und eine Mauer an der Grenze zum Nachbarn errichten lassen. Wie hoch darf man ein Grundstück aufschütten? Wie hoch darf die Mauer an der Grenze sein? Muss ich ein Abstand lassen? Ps. Das Grundstück des Nachbarn ist mein Schwiegervater. Grundstück in NRW

Meine nachbarn haben es auch gemacht aber verlieren viel Grundstück.

...zur Frage

Nachbar entfernt Pflanze?

Wir sind heute aus dem Urlaub zurückgekommen und stellen fest, dass unser Nachbar ohne uns zu fragen unser Grundstück betreten hat und eine eingewachsene Efeu-Hecke, die die auf sein Grundstück geragt haben, praktisch komplett entfernt hat. Es stehen nur noch einzelne Wurzelstummel. Das ganze sieht katastrophal aus.

Was können wir tun?

...zur Frage

Darf ich Hecken-Verschnitt im Nachbar-Garten entsorgen,wenn die Hecke in diesem Garten steht.Dieser Garten wird zur Zeit nicht bewirtschaftet,er ist im Moment?

Eigentum des Garten-Verein bis sich ein neuer Pächter findet.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?